Emese Hunyady - LinkFang.de





Emese Hunyady


Emese Hunyady (* 4. März 1966 in Budapest) ist eine ehemalige ungarisch-österreichische Eisschnellläuferin, die 1994 für Österreich Olympiasiegerin über 1500 m wurde und zwischen 1984 und 2002 an sechs olympischen Spielen teilnahm.

Karriere

Als Kind probierte sie erst Eiskunstlauf, wechselte dann zum Schnelllauf.

Zu den Olympischen Winterspielen 1984 trat sie noch für Ungarn an, seit 1988 nach ihrer Hochzeit mit dem österreichischen Trainer Thomas Németh im Jahr 1987 für Österreich und wurde mehrmals österreichische Meisterin.

Bei den Olympischen Winterspielen 1992 in Albertville erreichte sie Bronze. 1993 gewann sie bei den Europameisterschaften die Gesamtwertung, 2000 in 1.500 m, Weltmeisterin wurde sie 1994 und 1999.

Bei den Olympischen Winterspielen 1994 in Lillehammer errang sie die Gold über 1500m und tanzte mit der österreichischen Fahne in der Hand Walzer. Sie ist die einzige gebürtige Ungarin, die jedwedes Gold bei Winterspielen gewann. Dazu gewann sie eine 3000m Silbermedaille.[1]

Bei den Olympischen Winterspielen 1998 war sie Fahnenträgerin beim Einzug der österreichischen Mannschaft. 2002 war ihre letzte Teilnahme.

Sie ist mit dem finnischen Trainer Timo Järvinen verheiratet und damit auch Schwiegertochter von Juhani Järvinen und lebt mit ihm in der Schweiz. [2]

Auszeichnungen

Weblinks

 Commons: Emese Hunyady  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Pressemeldung
  2. Standard
  3. 3,0 3,1 Aufstellung aller durch den Bundespräsidenten verliehenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ab 1952 (PDF; 6,9 MB)


Kategorien: Sportler des Jahres (Österreich) | Eisschnellläufer (Österreich) | Olympiasieger (Eisschnelllauf) | Weltmeister (Eisschnelllauf) | Europameister (Eisschnelllauf) | Träger des Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich | Geboren 1966 | Olympiateilnehmer (Österreich) | Österreicher | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Emese Hunyady (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.