Elmar Weiler - LinkFang.de





Elmar Weiler


Elmar Wilhelm Weiler (* 13. Juni 1949 in Bochum) ist Professor für Pflanzenphysiologie und war von Dezember 2006 bis Ende September 2015 Rektor der Ruhr-Universität Bochum.

Biographie

Nach dem Abitur 1968 studierte Weiler ab 1970 Biologie und Chemie in Bochum und wurde dort 1977 mit einer Arbeit über „Die radioimmunologische Bestimmung von Digoxin und verwandten Verbindungen in Digitalis lanata Ehrh.“ promoviert.

Nach mehreren Forschungsaufenthalten im Ausland habilitierte er sich 1982 für das Fach Botanik, ebenfalls in Bochum. Von 1984 bis 1988 war Weiler Inhaber einer Professur für Pflanzenphysiologie an der Universität Osnabrück, im Anschluss daran kehrte er an seine Heimatuniversität zurück und übernahm den Lehrstuhl für Pflanzenphysiologie, seit 1991 ist er auch Direktor des Zentralen Isotopenlaboratoriums. Weiler ist einer der fünf Autoren der 2002 erschienenen 35. Auflage des Lehrbuchs der Botanik für Hochschulen. Dabei verfasste er den Abschnitt zur Pflanzenphysiologie neu. Außerdem ist er Mitherausgeber der Zeitschrift PLANTA.

Weiler war von 2000 bis 2006 Mitglied des Senats der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Er wurde zudem mehrfach mit Forschungspreisen ausgezeichnet, unter anderem 1995 mit dem Leibniz-Preis.

Ab dem 1. Dezember 2006 war er Rektor der Ruhr-Universität Bochum und wurde am 26. März 2009 als erster Preisträger mit dem Preis des „Rektors des Jahres“ ausgezeichnet, der vom Deutschen Hochschulverband vergeben wird.[1] Im November 2014 kündigte er seinen Rücktritt vom Amt des Rektors zum 30. September 2015 an.[2] Zu seinem Nachfolger wurde der Entwicklungspsychologe Axel Schölmerich gewählt.[3][4]

Ehrungen und Preise

Mitgliedschaften

Schriften

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Professor Elmar Weiler ist "Rektor des Jahres"
  2. Elmar Weiler kündigt Rücktritt 2015 an. Abgerufen am 5. Dezember 2014.
  3. Ruhr Nachrichten, 15. Juli 2015
  4. Neuer Rektor gewählt. Abgerufen am 20. Oktober 2015.
  5. Ehrendoktorwürde für eine gute Partnerschaft: Universität Tours ehrt RUB-Rektor Prof. Elmar Weiler , in: Informationsdienst Wissenschaft vom 12. Oktober 2010, abgerufen am 25. November 2010
  6. Mitgliedseintrag von Prof. Dr. Elmar W. Weiler (mit Bild) bei der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina, abgerufen am 20. Juli 2016.


Kategorien: Rektor einer Universität in Deutschland | Hochschullehrer (Universität Osnabrück) | Ehrendoktor der Universität Tours | Pflanzenphysiologe | Leibnizpreisträger | Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften | Geboren 1949 | Hochschullehrer (Ruhr-Universität Bochum) | Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften | Mitglied der Leopoldina (21. Jahrhundert) | Deutscher | Mann | Autor

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Elmar Weiler (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.