Ellen Thaler - LinkFang.de





Ellen Thaler


Ellen Thaler-Kottek ist eine österreichische Zoologin und Verhaltensforscherin.

Leben

Sie studierte Zoologie und Psychologie an der Universität Innsbruck. Von 1978 bis 1994 war sie die stellvertretende Direktorin des Alpenzoos Innsbruck. Außerdem war sie Kuratorin für Vögel. Danach war sie a.o. Universitätsprofessorin für Ethologie und Tiergartenbiologie an der Universität Innsbruck, Abteilung Ökologie und Limnologie.

Sie hatte ihren Schwerpunkt in der Ornithologie und beschäftigte sich mit verschiedenen Projekten zur Auswilderung von in Gefangenschaft nachgezüchteten Arten wie dem Waldrappen (Geronticus eremita).

Seit 1989 beschäftigt sie sich mit dem Verhalten von Korallenfischen in der Natur und im Aquarium. Sie unternahm Studienreisen an das Rote Meer, auf die Seychellen und nach Malaysia. Schwerpunkte ihrer Forschung sind die Fähigkeit zur Geschlechtsumwandlung bei den meisten marinen Barschartigen Fischen sowie die ökologischen Phänomene Symbiose und Mimikry.

Ellen Thaler publiziert regelmäßig in den aquaristischen Fachzeitschriften DATZ, KORALLE und "Der Meerwasseraquarianer".

Auszeichnungen

Schriften

  • Die Goldhähnchen: Winter- und Sommergoldhähnchen - Regulus regulus, Regulus ignicapillus. Dissertationsschrift 1979. A. Ziemsen Verlag, Wittenberg Lutherstadt 1990, ISBN 3-89432-367-1. (Die Neue Brehm-Bücherei Bd. 597)
  • Fische beobachten. Ulmer Verlag, 1995, ISBN 3-8001-7322-0.
  • Doktorfische im Meerwasseraquarium. Natur-und-Tier-Verlag, Münster 2008, ISBN 978-3-86659-082-3.

Literatur

Weblinks


Kategorien: Absolvent der Universität Innsbruck | Hochschullehrer (Universität Innsbruck) | Geboren im 20. Jahrhundert | Zoologe | Österreicher | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ellen Thaler (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.