Elisabethinen - LinkFang.de





Elisabethinen


Der Orden der Elisabethinen (Ordo Sorores Hospitalariae Sanctae Elisabethae T. O. S. Francisci / Ordenskürzel: OSE) ist eine katholische Kongregation päpstlichen Rechts, die in der Krankenpflege tätig ist. Er gehört zur großen Familie der Franziskaner-Tertiaren, deren Regeln mit der Bulle Dudum siquidem von Papst Leo X. erneuert wurde.

Geschichte und Niederlassungen

Alle Elisabethinen-Kongregationen gehen auf die Gründerin Apollonia Radermecher zurück, die ein erstes Hospital in Aachen errichtete. Am 13. August 1622 wurde sie in Aachen zur Gasthausmeisterin des Armenspitals ernannt. Benannt ist die Ordensgemeinschaft nach der hl. Elisabeth.

Die Elisabethinen unterhalten oder unterhielten Niederlassungen[1] in Aachen (1622), Düren (1671, von Aachen), Luxemburg (1671, von Aachen), Graz (1693, von Aachen), Wien (1709, von Graz), Klagenfurt (1710, von Graz), Prag (1719, von Wien), Breslau (1736, von Prag), Linz (1745, von Wien), Kaaden (1748, von Breslau), Straubing (1749, von Prag), München (1750, von Straubing), Cieszyn (Teschen, 1753, von Breslau), Brno (Brünn, 1754, von Wien), Bratislava (Preßburg, 1758, von Wien), Budapest (1785, von Wien), Neuburg an der Donau (1840, von Straubing), Jablunkov (1850, von Breslau), Münsterberg (1850, von Breslau), Humboldt/Sask (in Kanada, 1911, von Klagenfurt) und Bad Kissingen (1945, von Breslau).

Sie widmen sich dem Dienst am Nächsten, besonders den Kranken, Armen und Bedürftigen. An den meisten Standorten betreiben sie modernste Krankenhäuser.

Krankenhäuser

Weblinks

 Commons: Elisabethinen  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Der Stammbaum der Elisabethinenklöster. elisabethinen.or.at: Unser Orden: Geschichte.

Kategorien: Franziskanerinnenkloster in Deutschland | Elisabeth von Thüringen | Klosterbau in Aachen | Elisabethinen | Franziskanerinnengemeinschaft | Klosterbau in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Elisabethinen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.