Elisabeth von Thadden (Journalistin) - LinkFang.de





Elisabeth von Thadden (Journalistin)


Elisabeth von Thadden (* 1. April 1961 in Göttingen) ist eine deutsche Journalistin, Literaturwissenschaftlerin und Sachbuchautorin.

Leben

Von Thadden studierte Literaturwissenschaft und Geschichte in Freiburg, Paris und Berlin. Sie wurde an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg mit einer Dissertation über Goethes Die Wahlverwandtschaften promoviert.

Nach der Promotion arbeitete sie während der Wende zunächst als Redakteurin bei der Berliner Wochenpost und bei der Berliner Zeitung. Seit 1999 arbeitet sie für die ZEIT und ist dort als Literaturredakteurin unter anderem für das Ressort Politisches Buch verantwortlich.

Familie

Hauptartikel: Thadden

Elisabeth von Thadden ist die Tochter von Wiebke und Rudolf von Thadden und die Schwester von Ernst-Ludwig von Thadden. Die namensgleiche Widerstandskämpferin Elisabeth von Thadden war ihre Großtante. Von Thadden hat zwei Kinder.

Veröffentlichungen

  • Erzählen als Naturverhältnis – „Die Wahlverwandtschaften“. Zum Problem der Darstellbarkeit von Natur und Gesellschaft seit Goethes Plan eines „Roman über das Weltall“. Fink, München 1993, ISBN 3-7705-2894-8 (Dissertation Universität Freiburg im Breisgau).
  • Familiäre Gründe. Illustrationen von Cornelia von Seidlein. Berlin-Verlag, Berlin 2000, ISBN 3-8270-0344-X.
  • mit Ulrich Schnabel und Christiane Grefe (Hrsg.): Wer denkt für morgen? Wie unsere Zukunft aussieht – 21 Denker für das 21. Jahrhundert (= Herder-Spektrum, Band 6242). Herder, Freiburg im Breisgau / Basel / Wien 2010, ISBN 978-3-451-06242-1.[1]

Weblinks

 Commons: Elisabeth von Thadden  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Referenzen

  1. Inhaltsverzeichnis


Kategorien: Thadden | Geboren 1961 | Deutscher | Frau | Journalist

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Elisabeth von Thadden (Journalistin) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.