Eleutheropolis in Palaestina (Titularbistum) - LinkFang.de





Eleutheropolis in Palaestina (Titularbistum)


Eleutheropolis in Palestina ist ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche.

Es geht zurück auf einen untergegangenen Bischofssitz in der römischen Provinz Syria Palaestina bzw. Palaestina Prima. Es gehörte zur Kirchenprovinz Caesarea in Palaestina.

Die Stadt, welche ursprünglich wohl einmal Beth Gabra (Haus der starken Männer) hieß, wurde durch den römischen Kaiser Vespasian erobert, welcher fast alle Einwohner abschlachtete. Heute zählt der Ort, nun Beit Djibrin genannt, noch etwa 1.000 Einwohner.

Der erst bekannte Bischof, Macrinus, stammt aus dem Jahre 325, doch hatte er noch fünf Nachfolger im 4. Jahrhundert und zwei im 6. Jahrhundert.

Titularbischöfe von Eleutheropolis in Palaestina
Nr. Name Amt von bis
1 Johannes Werner von Veyder Weihbischof in Köln (Deutschland) 12. November 1703 30. Oktober 1723
2 Jean François Fouquet SJ 21. März 1725 14. März 1741
3 Eustachio Vito Modesto Zanoli OFM Apostolischer Koadjutorvikar, Apostolischer Vikar von Hupeh, Apostolischer Vikar von Ost-Hubei (China) 6. August 1857 17. Mai 1883
4 Théodore-Herman Rutjes CICM Apostolischer Vikar der Ost-Mongolei (China) 11. Dezember 1883 4. August 1896
5 Bolesław Hieronim Kłopotowski Weihbischof in Luzk (Ukraine) 2. August 1897 14. Dezember 1899
6 Paul-Eugène Roy Weihbischof in Québec (Kanada) 8. April 1908 26. Juni 1914
7 Nicolás de Carlo Weihbischof in Paraná
Weihbischof in Santa Fe (Argentinien)
2. August 1918 1. August 1940
8 Michele Thomas Verhoeks CM Apostolischer Vikar von Surabaia (Indonesien) 16. Oktober 1941 8. Mai 1952
9 Giuseppe de Nardis emeritierter Bischof von Sant’Agata de’ Goti (Italien) 1. April 1953 18. Dezember 1956
10 Alfred Matthew Stemper MSC Apostolischer Vikar von Kavieng (Papua-Neuguinea) 5. Juli 1957 15. November 1966

Siehe auch

Weblinks


Kategorien: Titularbistum in der Levante

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Eleutheropolis in Palaestina (Titularbistum) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.