Elektronikzange - LinkFang.de





Elektronikzange


Elektronikzangen sind Zangen mit kleineren Abmessungen, die besonders zum Arbeiten an elektronischen Bauteilen, insbesondere zum Greifen, Positionieren und Schneiden geeignet sind. Von sonst üblichen Zangen unterscheiden sie sich auch dadurch, dass meist ein Federmechanismus vorhanden ist, der die Zange öffnet, so dass eine feinfühlige, einhändige Bedienung, wenn gewünscht, auch schnelleres Arbeiten möglich ist. Elektronikzangen spielen in der Großserienfertigung wegen des starken Automatisierungsgrades keine große Rolle, sind aber für kleine und mittlere Serien, Versuche und Reparaturen weit verbreitet.

Bei den greifenden Zangen handelt es sich in der Regel um

  • Flachzangen
Diese werden zum genauen Justieren von Adern bzw. Kabeln verwendet.
  • Flachrundzangen (auch als Telefonzangen bezeichnet)
  • Rundzangen
  • sowie Zangen mit spezieller Kopfform zum Greifen besonderer Bauteile

Bei schneidenden Zangen sind gebräuchlich:

die je nach Lage und Zugänglichkeit des Werkstücks infrage kommen.

Von besonderer Bedeutung ist bei schneidenden Elektronikzangen auf der flachen, zum Bauteil hingewendeten Seite der Schneide deren Anschrägung (auch Fase, Facette oder Wate genannt). Je nach Weiterverarbeitung des Bauteil-Anschlussdrahts muss der Schnitt auf dieser Seite ganz glatt sein, zum Beispiel bei schon vollbrachter Lötung, um keinen Druck auf die Lötstelle auszuüben, oder er braucht nicht ganz glatt sein, wenn erst im Anschluss gelötet wird. Für einen glatten Schnitt braucht man eine Zange ohne Facette, für einen fast glatten eine mit kleiner Facette, welche die Haltbarkeit der Schneide schon erhöht. Bei normalen Zangen für stärkere Drähte würden solch kleine oder gar nicht vorhandene Facetten die Schneide nur unnötig schwächen.

Beim Arbeiten an Bauteilen, die empfindlich gegen elektrostatische Entladungen sind, werden Elektronikzangen mit Griffen eingesetzt, die elektrische Ladungen kontrolliert ableiten ("ESD-Elektronikzangen").


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Elektronikzange (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.