El Cabril - LinkFang.de





El Cabril


El Cabril ist ein Atommüll-Endlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle[1][2] in Spanien.

Das Endlager wurde 1991 in Betrieb genommen. Es befindet sich in der Nähe von Córdoba im Norden Andalusiens. Es wurde nach dem Muster des französischen Centre de l’Aube errichtet, jedoch sind in El Cabril die Abfälle rückholbar. Insgesamt können rund 36.000 konditionierter radioaktiver Abfälle eingelagert werden.[3] Dies dürfte etwa bis zum Jahr 2020 ausreichen. Ausbaupläne gibt es daher zurzeit noch nicht.

Ein wesentlicher Unterschied zur französischen Anlage besteht in der Rückholbarkeit der Abfälle. Dementsprechend unterscheidet sich auch die Einlagerungstechnik: In El Cabril werden jeweils 18 Fässer in spezielle Betoncontainer platziert, die später bei Bedarf wieder ausgelagert werden können. Jeweils 320 Container werden in einer Betonkammer, von denen es insgesamt 28 gibt, gestapelt. Außerdem befindet sich am Standort ein Gebäude zur Konditionierung der Abfälle aus der Isotopenanwendung in Medizin, Industrie und Forschung.

Wie in Frankreich soll das Endlager nach der Schließung 300 Jahre überwacht und dann zur uneingeschränkten Nutzung freigegeben werden.

Einzelnachweise

  1. Informationskreis KernEnergie: Die Endlagerung radioaktiver Abfälle in Deutschland. Druckerei Brandt GmbH; Berlin Juli 2004. Seite 5.
  2. Nuclear Power in Spain : WNA (englisch)
  3. DBE: Europa. Spanien. Abgerufen am 21. Juli 2013.

Siehe auch


Kategorien: Endlager für radioaktiven Abfall

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/El Cabril (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.