Eispalast Witjas - LinkFang.de





Eispalast Witjas


Eispalast Witjas
Daten
Ort Russland Podolsk, Russland
'
Eröffnung 2000
Oberfläche Parkett
Eisfläche
Kapazität 6.800 Plätze (Konzerte)
5.500 Plätze (Eishockey, davon 4.860 Sitzplätze)
Verein(e)

Der Eispalast Witjas (russisch Ледовый дворец Витязь) ist eine Eissporthalle in Podolsk, Russland, die 5.500 Zuschauern Platz bietet und hauptsächlich für Heimspiele des russischen KHL-Teilnehmers HK Witjas genutzt wird.

Nutzung

Die Halle wurde 2000 erbaut und umfasst neben 4.860 Sitzplätzen 554 Stehplätze und 86 VIP-Logenplätze. Bis 2004 war der Eispalast Heimat von Witjas Tschechow, ehe dieser ganz nach Podols umzog. Bis 2006 trug zudem der HK MWD Twer seine Heimspiele in dieser Halle aus, bevor auch dieser Klub 2006 in seine eigene Arena umzog. Anschließend wurde die Eishalle hauptsächlich durch das Juniorenteam von Witjas – Russkije Witjasi – genutzt, dass an der Molodjoschnaja Chokkejnaja Liga teilnimmt. 2013 kehrte der KHL-Club in den Eispalast zurück, während die Junioren ihre Heimspiele ab der Saison 2013/14 in Tschechow austragen werden.

Der Baukomplex umfasst neben dem Hauptgebäude ein Nebengebäude für Heizung und Kühlung sowie ein Fitnesscenter. Im Hauptgebäude befindet sich neben der Eishalle ein Restaurant mit 45 Sitzplätzen, ein Café für Journalisten sowie im Foyer und auf den Gängen rund um die Halle insgesamt fünf Bistros. In der Eishalle selbst wurden drei Videowände sowie eine elektronische Anzeigetafel installiert. Für Konzerte und andere öffentliche (Sport-)Veranstaltungen kann die Eishalle in einen Saal verwandelt werden, in dem dann bis zu 6.800 Zuschauer Platz finden.

Weblinks


Kategorien: Eishockeystadion in Russland | Podolsk | Erbaut in den 2000er Jahren

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Eispalast Witjas (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.