Eiskunstlauf-Europameisterschaften 1961 - LinkFang.de





Eiskunstlauf-Europameisterschaften 1961


Die Eiskunstlauf-Europameisterschaft 1961 wurde vom 26. bis 29. Januar 1961 in West-Berlin ausgetragen.

Ergebnisse

Herren

Platz Name Nation Bewertung
1 Alain Giletti Frankreich Frankreich 9
2 Alain Calmat Frankreich Frankreich 11
3 Manfred Schnelldorfer Deutschland BR BR Deutschland 23
4 Peter Jonas Osterreich Österreich 37
5 Emmerich Danzer Osterreich Österreich 51.5
6 Robin Jones Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 55.5
7 Sepp Schönmetzler Deutschland BR BR Deutschland 65
8 Bodo Bockenauer Deutschland Demokratische Republik 1949 Deutsche Demokratische Republik 80
9 Heinrich Podhasjski Osterreich Österreich 79
10 Per Kjölberg Norwegen Norwegen 87
11 Peter Krick Deutschland BR BR Deutschland 91
12 Wouter Toledo Niederlande Niederlande 111
13 Michael Flebbe Deutschland Demokratische Republik 1949 Deutsche Demokratische Republik 112
14 Giordano Abbondati Italien Italien 122
15 Ragnar Wikström Finnland Finnland 135

Punktrichter:

Damen

Platz Name Nation Bewertung
1 Sjoukje Dijkstra Niederlande Niederlande 9
2 Regine Heitzer Osterreich Österreich 21
3 Jana Mrázková Tschechoslowakei Tschechoslowakei 26
4 Karin Frohner Osterreich Österreich 49
5 Dany Rigoulot Frankreich Frankreich 57
6 Helli Sengstschmid Osterreich Österreich 58
7 Eva Grožajová Tschechoslowakei Tschechoslowakei 77
8 Nicole Hassler Frankreich Frankreich 73
9 Diana Clifton-Peach Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 66
10 Jitka Hlaváčková Tschechoslowakei Tschechoslowakei 83
11 Anne Reynolds Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 85
12 Karin Gude Deutschland BR BR Deutschland 90
13 Fränzi Schmidt Schweiz Schweiz 115
14 Christa Fassi-von Kuczkowski Italien Italien 136
15 Daniéle Giraud Frankreich Frankreich 141
16 Ursula Barkey Deutschland BR BR Deutschland 147
17 Éva Csoma Ungarn 1957 Ungarn 162
18 Helga Zöllner Ungarn 1957 Ungarn 175
19 Dorette Bek Schweiz Schweiz 169
20 Silvana Saccozzi Italien Italien 179
21 Gabriele Seyfert Deutschland Demokratische Republik 1949 Deutsche Demokratische Republik 178
22 Sandra Brugnera Italien Italien 190
23 Heidemarie Steiner Deutschland Demokratische Republik 1949 Deutsche Demokratische Republik 188
24 Willie ten Hoopen Niederlande Niederlande 216

Punktrichter:

Paare

Platz Name Nation Bewertung
1 Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler Deutschland BR BR Deutschland 13
2 Margret Göbl und Franz Ningel Deutschland BR BR Deutschland 14
3 Margit Senf und Peter Göbel Deutschland Demokratische Republik 1949 Deutsche Demokratische Republik 38.5
4 Rita Blumenberg und Werner Mensching Deutschland BR BR Deutschland 36
5 Diana Hinko und Heinz Döpfl Osterreich Österreich 43.5
6 Hana Dvoraková und Karol Vosatka Tschechoslowakei Tschechoslowakei 52.5
7 Valerie Hunt und Peter Burrows Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 69.5
8 Gerda Johner und Rüdi Johner Schweiz Schweiz 74.5
9 Irene Müller und Hans-Georg Dallmer Deutschland Demokratische Republik 1949 Deutsche Demokratische Republik 75.5
10 Renate Rößler und Klaus Wasserfuhr Deutschland Demokratische Republik 1949 Deutsche Demokratische Republik 78

Punktrichter:

Eistanz

Platz Name Nation Bewertung
1 Doreen Denny und Courtney Jones Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 7
2 Christiane Guhel und Jean Paul Guhel Frankreich Frankreich 14
3 Linda Shearman und Michael Philipps Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 25
4 Mary Parry und Roy Mason Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 26
5 Eva Romanová und Pavel Roman Tschechoslowakei Tschechoslowakei 33
6 Rita Paucka und Peter Kwiet Deutschland BR BR Deutschland 46
7 Olga Gilardi und Germano Ceccatini Italien Italien 47
8 Maria Grazia Boccacci und Gianfranco Canepa Italien Italien 63
9 Armelle Flichy und Pierre Brun Frankreich Frankreich 65
10 Jitka Babická und Jaromír Holan Tschechoslowakei Tschechoslowakei 73
11 Györgye Korda und Pál Vásárhelyi Ungarn 1957 Ungarn 72
12 Christel Trebesiner und Gerald Felsinger Osterreich Österreich 87
13 Margo Nissen und Klaus Ebel Deutschland BR BR Deutschland 87
14 Marlyse Fornachon und Charly Pichard Schweiz Schweiz 95
15 Martha Schamberger und Hans-Jürgen Schamberger Deutschland BR BR Deutschland 98

Punktrichter:


Kategorien: Sportveranstaltung in Berlin | Sportveranstaltung 1961 | Eiskunstlauf-Europameisterschaft

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Eiskunstlauf-Europameisterschaften 1961 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.