Eisenbahntechnische Rundschau - LinkFang.de





Eisenbahntechnische Rundschau


Eisenbahntechnische Rundschau
Beschreibung Deutsche Eisenbahn-Fachzeitschrift
Fachgebiet Eisenbahnwesen
Sprache Deutsch
Verlag EurailpressDeutscher Verkehrs-Verlag (Deutschland)
Erstausgabe 1952
Erscheinungsweise monatlich, zehn Ausgaben pro Jahr
Verkaufte Auflage
(http://www.eurailpress.com )
1.212 Exemplare
Chefredakteur Werner Weigand, Horst Weigelt
Herausgeber Michael P. Clausecker, Gerald Hörster, Dieter Klumpp, Oliver Kraft, Adolf Müller-Hellmann, Jürgen Siegmann
Weblink http://www.eurailpress.com
ISSN 0013-2845 Vorlage:Infobox Publikation/Unspezifische ISSN-Angabe
ZDB 240040-6
CODEN ETRUA

Die Eisenbahntechnische Rundschau (kurz ETR) ist eine seit 1952 erscheinende deutsche Eisenbahn-Fachzeitschrift. Das Magazin erscheint heute in einer Auflage von 6500. Jährlich erscheinen zehn Ausgaben, bei je einer gemeinsamen Ausgabe im Januar/Februar und Juli/August. Viermal jährlich liegt der Zeitschrift die Auflage ETR Austria bei.

Die Fachartikel enthalten eine Zusammenfassung auf Englisch. Frühere Bände enthielten auch Zusammenfassungen auf Französisch und Spanisch.

Geschichte

Die Zeitschrift wurde ursprünglich 1920 unter dem Titel Eisenbahntechnische Rundschau in Hannover gegründet und erschien bei Basse und Geissel. Ab Ausgabe 3/1934 erschien sie als Eisenbahntechnische und kraftfahrbahntechnische Rundschau bis zur Ausgabe 3/4/1937. Ab 1/1952 erschien die Eisenbahntechnische Rundschau nach 15-jähriger Unterbrechung wieder, neu in Köln bei Röhrig.

Literatur

  • 50 Jahre ETR: Impulsgeber für das System Bahn. Hestra-Verlag, Darmstadt 2001, ISBN 3-7771-0299-7.

Weblinks


Kategorien: Fachzeitschrift (Deutschland) | Bahn-Fachzeitschrift | Ersterscheinung 1952

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Eisenbahntechnische Rundschau (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.