Eduard Alexejewitsch Worganow - LinkFang.de





Eduard Alexejewitsch Worganow


Eduard Alexejewitsch Worganow (russisch Эдуард Алексеевич Ворганов; * 7. Dezember 1982 in Woronesch) ist ein russischer Radrennfahrer.

Sportlicher Werdegang

Eduard Worganow gewann 2004 das Eintagesrennen Memorial Oleg Dyachenko, sowie eine Etappe und die Gesamtwertung beim Circuit des Ardennes. Ab 2005 fuhr er für die russische Mannschaft Omnibike Dynamo Moscow, wo er die Gesamtwertung der Five Rings of Moscow für sich entschied. Seit 2007 fährt Worganow für das spanische Professional Continental Team Karpin Galicia, wo er in seiner ersten Saison unter anderem Zweiter beim Clasica de Almeria wurde und an der Vuelta a España teilnahm. 2012 wurde er russischer Meister im Straßenrennen.

Am 16. Januar 2016 wurde Worganow positiv auf das durchblutungsfördernde Herz-Medikament Meldonium getestet, das seit 1. Januar 2016 auf der Liste der verbotenen Präparate steht. Vertrieben wird es derzeit in den baltischen Staaten und in Russland, in Deutschland etwa ist das Mittel nicht zugelassen. Er wurde von seinem Team Katusha mit sofortiger Wirkung suspendiert. Da es sich jedoch um den zweiten Dopingfall im Team innerhalb von zwölf Monaten handelt (nach Luca Paolini) droht ihm nach Angaben des Weltradsportverbandes Union Cycliste Internationale eine kollektive Strafe.[1]

Erfolge

2004
2005
2007
2012
  • Russland Russischer Meister – Straßenrennen
2015

Platzierungen bei den Grand Tours

Grand Tour 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015
Giro d’Italia - - 23 - 37 - - 55 -
Tour de France - - - 79 - 19 48 - -
Vuelta a España 70 60 26 - 43 - - 46 39

Teams

Weblinks

Einzelnachweise und Anmerkungen

  1. radsport-news.com – Vorganov positiv – Katusha muss Sperre befürchten. In: radsport-news.com. 5. Februar 2016, abgerufen am 5. Februar 2016.
  2. Der ursprüngliche Sieger Giuseppe Muraglia wurde wegen Doping Disqualifiziert, vgl. Muraglia siegt in Andalusien. radsport-news.com, 4. März 2007, abgerufen am 2. Januar 2016. und Dopingfälle M auf cycling4fans.de


Kategorien: Russischer Meister (Radsport) | Radsportler (Russland) | Person (Woronesch) | Geboren 1982 | Russe | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Eduard Alexejewitsch Worganow (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.