Edson Cordeiro - LinkFang.de





Edson Cordeiro


Edson Cordeiro (* 9. Februar 1967 in Santo André) ist ein brasilianischer Sänger und Countertenor.

Leben

Cordeiro singt seit seinem sechsten Lebensjahr, zunächst im Kirchenchor einer evangelischen Kirche. Er spielte Kindertheater und mit 16 Jahren trat er in der Rockoper Amapola von Miguel Briamonte, seinem späteren Produzenten auf. 1988 agierte er als Sänger und Schauspieler in der brasilianischen Ausgabe des Rockmusicals Hair. Im Jahr darauf ging er mit Der eingebildete Kranke von Molière auf Tournee in Europa und Nord- und Mittelamerika.

Edson Cordeiro wurde Anfang der 1990er Jahre von einem Popmusik-Manager auf der Straße entdeckt. Seit August 1990 tritt er als Sänger mit eigenem Programm auf. Sein erster Auftritt im brasilianischen Fernsehen mit der Arie der Königin der Nacht aus der Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart machte ihn im gesamten Land bekannt und er wurde zu einem populären Popsänger in Brasilien. Sein Stimmumfang (Ambitus) beträgt vier Oktaven (G - g′′′). Dieses Vermögen nutzt er für sein breites musikalisches Repertoire, das von Sopranarien über Samba bis zu hartem Rockgesang im Stile Joe Cockers reicht. 1997 wechselte er zur elektronischen Disco-Musik, Clubbing wurde von Suba produziert.

1994 und 1995 kam er zum ersten Mal auch auf Tournee nach Europa und wurde einem Insiderpublikum bekannt. In den letzten Jahren zog er sich etwas aus dem Showgeschäft zurück und kam erst in den Jahren 2004 und 2005 nach neun Jahren wieder zu Konzerten nach Deutschland. Seit 2007 tourt er überwiegend in Deutschland und im europäischen Ausland zusammen mit den Klazz Brothers mit einem neuen Programm, das sich zwischen Klassik und Jazz bewegt.

Diskografie

  • 1991 Edson Cordeiro
  • 1994 Edson Cordeiro 2
  • 1996 Terceiro Sinal
  • 1998 Clubbing
  • 1998 Disco Clubbing Ao Vivo
  • 1999 Disco Clubbing 2 - Mestre de Cerimônia
  • 2001 Dê-se ao Luxo
  • 2005 Contratenor
  • 2007 Klazz meets the Voice, Klazz Brothers & Edson Cordeiro
  • 2008 The Woman’s Voice (A Homage To Great Female Singers)

Weblinks


Kategorien: Countertenor | Geboren 1967 | Musiker (Brasilien) | Brasilianer | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Edson Cordeiro (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.