Edgar Mann - LinkFang.de





Edgar Mann


Edgar Mann (* 22. Mai 1961 in Aalen) ist ein deutscher Komponist und Pianist.

Leben und Wirken

Edgar Manns musikalische Ausbildung beginnt 1969 mit seinem ersten Klavierunterricht. Im Jahr 1972 entsteht die erste Komposition Etüde für Klavier des Elfjährigen. Zu den für seine Förderung bedeutenden Lehrerinnen und Lehrern zählt die Klavierpädagogin Karla Spolwig. Bei Achill Stein beginnt nach Abschluss seines Abiturs am Staatlichen Aufbaugymnasium in Schwäbisch Gmünd sein Unterricht in Kontrapunkt, Harmonielehre und Klavier. Ab 1982 bereitet Henning Brauel den jungen Komponisten auf die Aufnahmeprüfung für die Musikhochschule vor.

Edgar Mann beginnt 1984 an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg mit seinem Studium, bei Frank Corcoran und führt es ein Jahr später bei Christoph Hohlfeld fort. In seinem künstlerischen Hauptfach Klavier wird er von Brigitte Kriete - Ahringsmann unterrichtet. Er ist Stipendiat der Oskar und Vera Ritter - Stiftung. Im Jahr 1992 schließt er sein Studium mit dem Diplom im Fach Komposition und Musiktheorie sowie als Diplommusiklehrer für Komposition und Musiktheorie ab. Daraufhin setzt er seine vorangegangenen Kompositionsstudien bei Henning Brauel fort. Diesmal liegt sein Studienschwerpunkt auf Instrumentationstechniken. Es entsteht die Sinfonie für großes Orchester. In einem anschließenden Studienjahr in Rom komponiert er und unterrichtet Klavier.

Seit 1994 lebt Edgar Mann als freischaffender Komponist und Musiklehrer für Klavier, Musiktheorie und Komposition in seiner Heimatstadt Aalen. Mit dem Pianisten und Musikschulleiter der Städtischen Musikschule Bopfingen Gebhard Schmid gründet er 1995 ein Klavierduo, dessen Schwerpunkt auf Neuer Musik liegt. Das Duo tritt meist mit Gastmusikern auf. Neben Originalliteratur spielen sie auch von Edgar Mann für die jeweiligen Besetzungen eingerichtete Bearbeitungen.

Edgar Mann inspirieren oftmals lyrische Werke im Sinne einer Vertonung oder einer synästhetischen Auseinandersetzung. Kunst, wie auch die Musik selbst, dient ihm als Tandem hin zur Entstehung seiner Werke, so auch Literatur, Bildende Kunst und Naturereignisse. Kennzeichnend für die Harmonik Manns ist die Suche nach einer neuen Tonalität, die nicht dur-moll-tonal ist, sondern musikalisch-historisch gewachsene Strukturen in eine eigene, unverwechselbare Klangsprache überführt.

Edgar Manns Werk umfasst Solostücke, Kammermusik, Orchesterwerke, Lieder, Theatermusiken, Tonstudioproduktionen, Instrumentationen und Bearbeitungen von Stücken anderer Komponisten.

Weblinks


Kategorien: Person (Aalen) | Deutscher Komponist | Klassischer Pianist | Geboren 1961 | Komponist klassischer Musik (20. Jahrhundert) | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Edgar Mann (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.