Eberhard zu Solms-Lich - LinkFang.de





Eberhard zu Solms-Lich


Graf Eberhard zu Solms-Lich[1] (* 11. Februar 1530; † 30. Juni 1600 in Hirschberg) war Landdrost des Herzogtums Westfalen.

Solms war Sohn des Grafen Reinhard zu Solms Lich und dessen Ehefrau Gräfin Maria von Sayn. Er war etwa seit 1561 Landdrost im Herzogtum Westfalen und damit Stellvertreter der Landesherrn der Kurfürsten von Köln sowie Vorsitzender der Landstände. Er war der Einzige Inhaber dieses Amtes, der kein Einheimischer des Landes war oder dort Besitz hatte.

Seit Januar 1570 war er außerdem Amtsdroste von Menden. Nach anfänglichem Zögern stellte sich Solms nach 1583 gegen den von Kurfürsten Gebhard Truchsess gemachten Versuch die Reformation im Kurfürstentum Köln und im zugehörigen Nebenland Herzogtum Westfalen einzuführen.

Einzelnachweise

  1. nicht zu verwechseln mit Georg Eberhard Graf zu Solms-Lich

Literatur

  • Heinz Pardun: Die truchsesschen Wirren. In: Heimatblätter Arnsberg. Jg. 4/1983 S.11–26.

Weblinks


Kategorien: Landdrost (Herzogtum Westfalen) | Politiker (16. Jahrhundert) | Geboren 1530 | Gestorben 1600 | Haus Solms | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Eberhard zu Solms-Lich (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.