ECAP - LinkFang.de





ECAP


Die Stiftung ECAP ist ein gemeinnütziges und nicht gewinnorientiertes Institut für Erwachsenenbildung und Forschung, das von der italienischen Gewerkschaft CGIL gegründet wurde.

Die ECAP ist seit 1970 in der Schweiz aktiv. 1984 wurde das Institut in eine Stiftung umgewandelt, traf eine Zusammenarbeitsvereinbarung mit dem Schweizerischen Gewerkschaftsbund SGB und anschliessend mit der spanischen Gewerkschaft Comisiones Obreras und derjenigen aus Portugal CGTP.

Die Stiftung ist heute die drittgrösste Organisation im Bereich der Erwachsenenbildung in der Schweiz und ist eduQua-zertifiziert.

Ziel

Die Tätigkeit orientiert sich an den solidarischen Werten ihrer Trägerschaft und am Grundrecht auf Bildung. Ihr Ziel ist die Förderung der Bildung für jüngere und ältere Erwachsene, insbesondere der Migranten und der wenig qualifizierten Arbeitnehmer in der Schweiz.

Tätigkeiten

  • Allgemein-, Sprach- und Berufsbildung
  • Zielpublikum: in der Schweiz lebende ausländischen Arbeitnehmer
  • Ausbildung von Erwachsenenbildnern und Sprach- und Kulturvermittlern
  • Forschung zum Bildungsbedarf und zu den sozialen Auswirkungen von Bildung
  • Projektierung, Durchführung und Evaluation neuer Bildungsmodelle
  • Teilnahme an und Förderung von länderübergreifenden Bildungsaktivitäten
  • Organisation von Tagungen und Studienseminaren
  • Veröffentlichung von Forschungsarbeiten, Reflexionsbeiträgen und didaktischem Material

Organisation

Das Bildungsangebot der Stiftung ist in vierzehn Kantonen zugänglich. Es wird von acht Regionstellen aus mit Sitzen in Aarau, Basel, Bern, Lamone, Luzern, Solothurn, Winterthur und Zürich geleitet.

Weblinks


Kategorien: Bildungsstiftung | Organisation (Zürich) | Gegründet 1970 | Stiftung in der Schweiz

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/ECAP (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.