EBSA Amateur Play Offs - LinkFang.de





EBSA Amateur Play Offs


Die EBSA Amateur Play Offs sind ein zur Saison 2014/15 eingeführtes Snookerturnier, über das sich europäische Spieler für die Snooker Main Tour qualifizieren können. Sie ersetzen die 2012 eingeführte EBSA Qualifying Tour.

Modus

Für die EBSA Amateur Play Offs sind die besten 16 Spieler des EBSA Amateur Order of Merit qualifiziert. Dieser wird aus den Ergebnissen aus den 6 Turnieren der European Tour, den europäischen Turnieren der PTC-Serie, gebildet. Amateurspieler, die Mitglied der EBSA sind, erhalten für jedes gewonnene Match in Qualifikation und Hauptrunde 10 Punkte. Spieler die in einer späteren Runde gesetzt sind erhalten bei einem Sieg zusätzlich jeweils 10 Punkte für die übersprungenen Runden.[1]

Ergebnisse

EBSA Amateur Play Offs 2014/15

Die EBSA Amateur Play Offs 2014/15 fanden vom 14. bis 16. April 2015 im Ponds Forge International Sports Centre in Sheffield, England statt. Die Sieger der beiden Halbfinals, die Engländer Sanderson Lam und Martin O’Donnell erhielten einen Startplatz für die Saison 2015/16 und 2016/17 der Snooker Main Tour.[2][3]

Der in der EBSA Amateur Order of Merit auf Platz 6 liegende Sean O’Sullivan, konnte sich über die Asian Order of Merit direkt für die Main Tour qualifizieren, dadurch berechtigte auch 17. Platz zur Teilnahme an den Play Offs.[4][5]

  Achtelfinale
Best of 7 Frames
Viertelfinale
Best of 7 Frames
Halbfinale
Best of 7 Frames
                           
  1 England Adam Duffy 4  
11 England Christopher Keogan 2  
  1 England Adam Duffy 3  
  9 Irland Thomas J. Dowling 4  
9 Irland Thomas J. Dowling 4
12 Wales Kishan Hirani 0  
  9 Irland Thomas J. Dowling 2
  4 England Sanderson Lam 4
5 Wales Gareth Allen 4  
13 Wales Ben Jones 1  
5 Wales Gareth Allen 3
  4 England Sanderson Lam 4  
4 England Sanderson Lam 4
  17 Schottland Marc J. Davis 3  
  Achtelfinale
Best of 7 Frames
Viertelfinale
Best of 7 Frames
Halbfinale
Best of 7 Frames
                           
  3 England Mitchell Travis 1  
14 Wales Jamie Rhys Clarke 4  
  14 Wales Jamie Rhys Clarke 4  
  15 England Ashley Carty 2  
7 England Richard Beckham 0
15 England Ashley Carty 4  
  14 Wales Jamie Rhys Clarke 3
  10 England Martin O’Donnell 4
8 Irland Josh Boileau 0  
10 England Martin O’Donnell 4  
10 England Martin O’Donnell 4
  2 England Paul Davison 3  
2 England Paul Davison 4
  16 England Michael Williams 1  

EBSA Amateur Play Offs 2015/16

Die EBSA Amateur Play Offs 2015/16 fanden am 13. und 14. April 2016 im Ponds Forge International Sports Centre in Sheffield, England statt. Die Sieger der beiden Halbfinals, die Engländer Elliot Slessor und Sam Craigie, erhielten einen Startplatz für die Saisons 2016/17 und 2017/18 der Snooker Main Tour.[6]

Der Erstplatzierte im EBSA Amateur Order of Merit Hammad Miah war bereits über die European Order of Merit für die Main Tour qualifiziert. Dadurch erhielt auch der auf Rang 17 liegende Christopher Keogan einen Startplatz für die Play Offs. [7][8][9]

  Achtelfinale
Best of 7 Frames
Viertelfinale
Best of 7 Frames
Halbfinale
Best of 7 Frames
                           
  14 England Ashley Carty 4  
17 England Christopher Keogan 3  
  14 England Ashley Carty 1  
  8 Wales Jamie Rhys Clarke 4  
8 Wales Jamie Rhys Clarke 4
15 England Nico Elton 1  
  8 Wales Jamie Rhys Clarke 3
  4 England Elliot Slessor 4
10 England Phil O’Kane 4  
5 England Ryan Causton 1  
10 England Phil O’Kane 3
  4 England Elliot Slessor 4  
4 England Elliot Slessor 4
  12 England Sam Thistlewhite 1  
  Achtelfinale
Best of 7 Frames
Viertelfinale
Best of 7 Frames
Halbfinale
Best of 7 Frames
                           
  3 England Richard Beckham 3  
13 Polen Kacper Filipiak 4  
  13 Polen Kacper Filipiak 1  
  6 England Sam Craigie 4  
6 England Sam Craigie 4
16 Wales Thomas Rees 2  
  6 England Sam Craigie 4
  7 England Adam Duffy 3
7 England Adam Duffy 4  
11 Polen Mateusz Baranowski 2  
7 England Adam Duffy 4
  2 England Ashley Hugill 1  
2 England Ashley Hugill 4
  9 Wales Kishan Hirani 2  

Einzelnachweise

  1. Amateur Order of Merit. In: worldsnooker.com. World Professional Billiards and Snooker Association, 13. Juli 2014, abgerufen am 7. Juni 2015 (englisch).
  2. EBSA Qualifying Tour Play-Offs (2015). Snooker.org, abgerufen am 7. Juni 2015 (englisch).
  3. 2015 EBSA Amateur Play Offs. In: cuetracker.net. Ron Florax, abgerufen am 14. April 2016.
  4. EBSA Amateur Order of Merit. After Event 6. In: worldsnooker.com. World Professional Billiards and Snooker Association, 28. Februar 2014, abgerufen am 7. Juni 2015 (PDF; 71 kB, englisch).
  5. EBSA PLAY OFF DRAW. In: worldsnooker.com. World Professional Billiards and Snooker Association, 2. April 2015, abgerufen am 7. Juni 2015 (PDF; 82 kB, englisch).
  6. Thomas Hein: Zwei Maintourtickets für zwei Jahre werden am 13.-14.4.2016 in Sheffield vergeben. In: snookermania.de. 13. April 2016, abgerufen am 13. April 2016.
  7. EBSA Qualifying Tour Play-Offs (2016). Snooker.org, abgerufen am 13. April 2016 (englisch).
  8. 2016 EBSA Amateur Play Offs. In: cuetracker.net. Ron Florax, abgerufen am 14. April 2016.
  9. EBSA Amateur Order of Merit. After Event 6. In: worldsnooker.com. World Professional Billiards & Snooker Association, 28. Februar 2016, abgerufen am 13. April 2016 (PDF; 249 kB, englisch).

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/EBSA Amateur Play Offs (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.