Dyneon - LinkFang.de





Dyneon


Dyneon GmbH
Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Gründung 1996
Sitz Burgkirchen an der Alz Deutschland Deutschland
Mitarbeiter ca. 560
Website www.dyneon.eu

Dyneon GmbH ist eine Tochterfirma des Konzerns 3M, die jährlich über 16.000 Tonnen Fluorelastomere, PTFE, Fluorthermoplaste und Spezial-Additive herstellt. Die Produkte werden unter den Marken Dyneon und Dynamar vertrieben.

Die Dyneon GmbH in Gendorf, heute zu Burgkirchen an der Alz, hat im Bayerischen Chemiedreieck über 560 Mitarbeiter und ist mit Repräsentanz in über 50 Ländern vertreten. In Gendorf werden die Bereiche Produktion, Forschung und Entwicklung abgedeckt. Weitere Anwendungs- und Produktentwicklungszentren für Fluorpolymere befinden sich in Benelux und Japan.

Die Forschungsarbeit von Dyneon bewirkte auf dem Feld der Fluorpolymere Fortschritte wie die Entwicklung von bis minus 40 °C einsetzbaren Fluorelastomeren und PTFE mit verbesserten Eigenschaften.

Dyneon war im Jahr 1998 zu 46 Prozent Eigentum der Hoechst AG und zu 54 Prozent Eigentum der 3M, das Unternehmen setzte in diesem Jahr mit ungefähr 700 Mitarbeitern an fünf Standorten in den USA, Belgien und Deutschland etwa 350 Millionen US-Dollar um [1]. Hoechst beabsichtigte, sich im Jahre 1999 im Zuge der Konzentration auf die Kernaktivitäten im Life-Science-Bereich und des Übergangs verschiedener Chemie-Geschäftssparten auf die Celanese AG von der Minderheitsbeteiligung an Dyneon zu trennen. Ein vollständiger Eigentumsübergang auf den Mitbesitzer 3M war angestrebt.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. www.celanese.com: Hoechst beabsichtigt Abgabe der Minderheitsbeteiligung an 3M, Pressemitteilung der Celanese AG vom 14. Oktober 1999 auf celanesesventures.com abgerufen 16. April 2007

Kategorien: 3M | Chemieunternehmen (Deutschland) | Unternehmen (Minnesota) | Hersteller von Polymeren | Unternehmen (Landkreis Altötting) | Burgkirchen an der Alz | Gegründet 1996 | Markenname

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Dyneon (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.