Durchlaufträger - LinkFang.de





Durchlaufträger


Ein Durchlaufträger ist ein Mehrfeld-Träger eines Balkentragwerks über mehr als zwei Abstützungen in der Baustatik. Er ist die rechnerische Idealisierung eines Bauteils, das in der Realität eine Brücke, eine Gebäudedecke, eine Kranbahn oder Ähnliches sein kann.

Das System ist statisch unbestimmt und daher schwieriger zu berechnen als ein statisch bestimmter Einfeldträger oder ein Gerberträger. Der Grad der statischen Unbestimmtheit entspricht der Anzahl der Zwischenstützen. Der Vorteil der Zwischenstützen ist, dass die Stützweite und die Durchbiegung in Feldmitte geringer werden und die Bauhöhe des Trägers niedriger sein kann.

Der Durchlaufträger kann über beliebig viele Stützen verlaufen bzw. beliebig viele Felder haben. Am linken und rechten Rand können die Trägerenden gelenkig gelagert, eingespannt oder als Kragträger über das letzte, bzw. erste Auflager hinaus geführt sein. Durch eine Randeinspannung steigt der Grad der statischen Unbestimmtheit an, da an dem System zusätzlich ein Freiheitsgrad festgehalten wird. Der Durchlaufträger kann an den Rändern und Zwischenpunkten starr oder nachgiebig (durch elastische Federn) gelagert sein.

Seine statische Berechnung ist unabhängig vom Baumaterial (z. B. Stahl, Stahlbeton, Normalbeton oder Leichtbeton, Holz oder anderem Baumaterial), die Bemessung und konstruktive Ausbildung hängt jedoch maßgebend vom Baustoff ab.

Der Durchlaufträger kann abschnittsweise unterschiedliche Querschnittstypen (Platte, Plattenbalken, Balken) und auch unterschiedliche Baustoffe haben.

Bei der Bemessung muss beachtet werden, dass die Lasten in ungünstiger Weise feldweise oder einzeln wirken können. Die höchste Beanspruchung ergibt sich nicht automatisch, wenn alle möglichen Lasten (Gleichlasten, Einzellasten, Stützensenkungen, ständige Lasten, Verkehrs-/Nutzlasten, Wanderlasten, Fahrzeuge) gleichzeitig wirken.

Deshalb berechnet man Einflusslinien für Durchlaufträger und wertet sie mit Hilfe von Computern aus. Manche Computerprogramme lassen Fahrzeuge virtuell automatisch über den Durchlaufträger fahren und berücksichtigen nur die Radlasten, die ungünstig wirken.

Den mit 800 m längsten Durchlaufträger bei Fachwerkbrücken hat gegenwärtig (2015) die Ikitsuki-Brücke in Japan mit Feldweiten von 200 + 400 + 200 m.


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Durchlaufträger (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.