Dunajec - LinkFang.de





Dunajec


Dunajec

Daten
Lage Slowakei, Polen
Flusssystem Weichsel
Abfluss über Weichsel → Ostsee
Quelle Tatra
Mündung Weichsel nördlich von Tarnów
Länge 247 km

Linke Nebenflüsse Kamienica, Łososina
Rechte Nebenflüsse Białka, Poprad, Biała
Durchflossene Stauseen Jezioro Czorstyńskie, Jezioro Rożnowskie
Großstädte Krakau (nicht direkt am Fluss, ca. 30 km nördl.)
Mittelstädte Nowy Sącz
Kleinstädte Szczawnica
Gemeinden Spišská Stará Ves, Sromowce Wyzne, Sromowce Średnie, Sromowce Niźne, Červený Kláštor, Jánošíkov skok, Huty, Krościenko nad Dunajcem, Lesnica

}} Der Dunajec (deutsch Dunajez/Dunajetz oder selten Dohnst) ist ein rechter nicht schiffbarer Nebenfluss der Weichsel in den Westkarpaten (Südpolen) von 247 Kilometern Länge, der mit seinen Quellflüssen Czarny Dunajec (Schwarzer Dohnst) und Biały Dunajec (Weißer Dohnst) in der Tatra entspringt.

Beide Quellflüsse vereinigen sich bei Nowy Targ zum Dunajec, dieser wird in den Stauseen Jezioro Czorsztyńskie und Jezioro Sromowickie angestaut. An der Einmündung des Lipník bei Červený Kláštor führte die alte Weichsel-Theiß-Handelsstraße über den Fluss. An der Furt entstand auf der slowakischen Seite das Rote Kloster. Daran schließt sich der bis zu 300 m tiefe Gebirgsdurchbruch des Dunajec durch die Pieniny an, bei dem der Fluss auch auf einer Strecke von 18 Kilometern Grenzfluss mit der Slowakei ist. Beiderseits der Grenzen liegen Nationalparks. Danach passiert der Dunajec die Städte Szczawnica, Krościenko nad Dunajcem und Nowy Sącz.

Oberhalb von Nowy Sącz nimmt er den Poprad als wichtigsten Nebenfluss auf. Bei Rożnow und Czchów wird er abermals in den Stauseen Jezioro Rożnowskie i Czchowie und Jezioro Czchowskie vorwiegend zum Hochwasserschutz angestaut. Nördlich von Tarnów mündet er in die Weichsel.

Für Touristen organisieren mehrere Firmen Abfahrten auf Holzflößen (z.B. auf der polnischen Seite von Sromowce nach Szczawnica bzw. Krościenko nad Dunajcem). Auf dem Weg durch das enge Durchbruchstal sind auch die bekannten Gipfel Drei Kronen (polnisch Trzy Korony/slowakisch Tri Koruny) und die Sokolica zu sehen. Die Abfahrt eignet sich auch für Kinder und ältere Leute und dauert etwa 2 Stunden.

Galerie

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Dunajec  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Flusssystem Weichsel | Fluss in der Slowakei | Fluss in Polen | Fluss in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Dunajec (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.