Dump (Software) - LinkFang.de





Dump (Software)


Dump (eigene Schreibung dump – aus dem Englischen für abladen oder abkippen) ist ein traditionelles Unix-Programm oder auch ein Befehl, der für die Datensicherung von Dateisystemen verwendet werden kann. Unter Unix-System-V heißt das Programm ufsdump. Es wurde an diverse Dateisysteme angepasst, die ähnlich dem UFS sind, insbesondere auch unter Linux.

Dump arbeitet auf Blockebene, also unterhalb der Dateisystemabstrahierung wie Dateien oder Ordnern. Mit Hilfe eines dump-Aufrufs kann ein Dateisystem auf ein Band oder eine andere Festplatte gesichert werden. Es wird oft im Netzwerk über die Pipe einer SSH-Verbindung zum Sichern benutzt. Dabei kommen Kompressionsprogramme wie LZO, gzip, bzip2 oder xz zum Einsatz, die sich in Verbreitungsgrad, Kompressionsrate und Arbeitsgeschwindigkeit unterscheiden.

Die erste Version eines dump-Programms erschien in AT&T-UNIX-Version 6.

Bevor Dateisystem-Snapshots möglich waren, hatte dump gegenüber den geläufigen Programmen wie tar oder rsync den Vorteil des ungeänderten Attributs des letzten Zugriffs, da dies nur über einen Zugriff per Dateisystem geändert wird.

Bei einer Sicherung mit dump darf das Dateisystem nicht in Verwendung sein, da Veränderungen des Dateisystems zu Inkonsistenzen führen würden. Dieses Problem lässt sich durch die Verwendung von Dateisystemsnapshots vermeiden.

Das Gegenstück zu dump ist das Programm restore, welches zur Wiederherstellung verwendet wird.

Verwendung

dump [-0123456789acLnSu] [-B records] [-b blocksize] [-C cachesize]
[-D dumpdates] [-d density] [-f file | -P pipecommand] [-h level]
[-s feet] [-T date] filesystem
dump -W | -w

Siehe auch

Weblinks


Kategorien: Datensicherungssoftware | Freie Sicherheitssoftware | Unix-Software

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Dump (Software) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.