Druckluftrakete - LinkFang.de





Druckluftrakete


Eine Druckluftrakete ist eine Rakete, bei der Druckluft als Energiespeicher dient. Das physikalische Prinzip beruht dabei auf dem auf als Reaktions- oder Wechselwirkungsprinzip bekannten 3. Newton’schen Gesetz (Actio und Reactio).[1]

Rückstoßprinzip

Nach dem Rückstoß-Prinzip wirkt auf einen Körper eine Kraft, wenn von diesem Masse fortgeschleudert wird:

[math]F_R=\dot m \cdot v[/math] (in Newton)

Dabei ist [math]F_R[/math] die Reaktionskraft, [math]\dot m[/math] die Masse. die pro Zeiteinheit durch die Düse strömt (in kg/s) und v die Ausströmgeschwindigkeit in m/s. Die erzeugte Kraft ist der Ausströmrichtung entgegengesetzt. Nach diesem Prinzip funktionieren grundsätzlich alle Raketen.

Reine Druckluftraketen

Bei reinen Druckluftraketen dient die Druckluft als Energiespeicher und gleichzeitig auch als einziges Medium, das nach hinten ausgestoßen wird. Die primitivste Form der Druckluftrakete ist ein aufgepumpter Luftballon, dessen Öffnung man mit der Hand zuhält und der beim Loslassen durch den von der ausströmenden Luft verursachten Rückstoß aufsteigt.

Wegen ihrer geringen Leistungsfähigkeit werden reine Druckluftraketen nur als Demonstrationsobjekte oder Spielzeug verwendet.

Steigerung der Leistungsfähigkeit

Siehe auch: Wasserrakete

Eine Möglichkeit, die Leistung zu erhöhen, ist das Hinzufügen von Flüssigkeiten (in der Regel Wasser), die dann durch den Druck aus der Düse gepresst werden. Zwar sinkt dadurch das Volumen, das zur Aufnahme der Druckluft und damit zur Energiespeicherung zur Verfügung steht, aber durch die Erhöhung des Massendurchsatzes [math]\dot m[/math] wird die Rückstoßkraft enorm gesteigert.[2] Derartig modifizierte Druckluftraketen nennt man Kaltwasserraketen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Druckluft-Rakete. Deutsches Museum, abgerufen am 15. Mai 2016.
  2. LP – Wasser-Luft-Rakete. lp.uni-goettingen.de, abgerufen am 15. Mai 2016.

Kategorien: Rakete

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Druckluftrakete (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.