Dreikönigenhaus (Trier) - LinkFang.de





Dreikönigenhaus (Trier)


Das Dreikönigenhaus in der Simeonstraße in Trier unweit der Porta Nigra ist ein frühgotisches Wohnhaus, das aus einem romanischen Wohnturm entstand. Der Name stammt von einem Gemälde der Epiphanie, das einst in diesem Haus hing.

Ursprünglich hieß das Haus „Zum Säulchen“ und wurde 1230 erbaut. Der Haupteingang lag im 1. Obergeschoss (über dem heutigen rechten Eingang) und konnte nur über eine Zugtreppe erreicht werden. Im Falle von Gefahr konnte diese eingeholt werden und Hab und Gut waren gesichert. In Trier gab es wahrscheinlich sieben bis zehn solcher wehrhaften Wohntürme, von denen neben dem Dreikönigenhaus aber nur noch der Turm Jerusalem und der Frankenturm erhalten sind. Diese Türme dienten als Wohnsitz wohlhabender und politisch einflussreicher Familien, das Dreikönigenhaus gehörte vermutlich einer Trierer Schöffenfamilie.

Nach verschiedenen Umbauten wurde das Gebäude 1938 und 1973 restauriert, besonders bei der ersten Instandsetzung versuchte man den mittelalterlichen Zustand so weit wie möglich wiederherzustellen.

Architektur

Die architektonische Weiterentwicklung des Gebäudes von einem romanischen Wohnturm zu einem frühgotischen Wohnhaus lässt sich besonders an den Fenstern der verschiedenen Geschosse und am Giebelabschluss gut nachvollziehen. Die Eingänge im Erdgeschoss stammen aus späterer Zeit, die heutige Farbgebung orientiert sich dagegen am mittelalterlichen Zustand. Das Dreikönigenhaus ist auch als ein Beispiel für die Denkmalpflege der Vorkriegszeit bemerkenswert, die um eine möglichst genaue, wissenschaftlich belegte Zurückführung auf das mittelalterliche Erscheinungsbild bemüht war.

Literatur

  • Lukas Clemens: Trier um 1220. Prolegomena zum Versuch einer Stadtrekonstruktion. In: Funde und Ausgrabungen im Bezirk Trier 30 (1998), S. 91-108.
  • Franz-Josef Knöchel: Befestigte Wohnanlagen im mittelalterlichen Trier. In: Kurtrierisches Jahrbuch 42 (2002), S. 85-103 („Dreikönigenhaus“: S. 93, online ; PDF; 1,1 MB).

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Dreikönigenhaus (Trier) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.