Drangstedt - LinkFang.de





Drangstedt


Drangstedt
Stadt Geestland
Höhe: 9 m ü. NHN
Fläche: 17,02 km²
Einwohner: 1451 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 85 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. Januar 2015
Postleitzahl: 27624
Vorwahl: 04704

Lage von Drangstedt in Geestland

Drangstedt (plattdeutsch Drangs) ist eine Ortschaft der Stadt Geestland im Landkreis Cuxhaven und liegt im Elbe-Weser-Dreieck zwischen den Städten Bremerhaven, Cuxhaven und Bremervörde.

Geschichte

Der Ort und der Name Drang-Stede wird um 500 v. Chr. bis 300 v. Chr. entstanden und auf eine früher dort existierende Viehtränke zurückzuführen sein; denn nur zu dieser Zeit bekamen Orte auf der Geest einen Namen mit der Endung -stedt. Urkundlich erwähnt wird Drangstedt erstmals im Jahr 1312. In der Gemarkung leben nachweislich schon seit mehr als 6000 Jahren Menschen. Die Hünenbetten von Drangstedt liegen im „Knüppelholz“ zwischen der L120 (Hafenstraße) und der Bahnlinie. In der Umgebung sind noch etwa 100 Hügelgräber vorhanden, die mindestens 4000 Jahre und älter sind. Im Laufe der Zeit wurden jedoch alle geöffnet und geplündert. In seiner Art handelt es sich um das größte zusammenhängende Gräberfeld in Europa.

Zum 1. Januar 2015 bildete Drangstedt mit den übrigen Gemeinden der Samtgemeinde Bederkesa und der Stadt Langen die neue Stadt Geestland.

Politik

Ortsrat

Der siebenköpfige Ortsrat setzt sich derzeit wie folgt zusammen:

Ortsbürgermeister ist Rafael Platek[1]

Kultur und Sehenswürdigkeiten

In der Liste der Baudenkmale in Geestland, Abschnitt Drangstedt, stehen die in der Denkmalliste des Landeskreises Cuxhaven eingetragenen Baudenkmale.

Regelmäßige Veranstaltungen

  • Karsamstag: Osterfeuer
  • Pfingsten: Maibaumaufstellen
  • Juli: Sportwoche

Wirtschaft und Infrastruktur

Der ursprünglich rein landwirtschaftlich geprägte Ort verlor mit dem Bau der Eisenbahn 1896 von Bremerhaven nach Bad Bederkesa seinen ländlichen Charakter. Geschäftsleute und Kapitäne aus Bremerhaven und Umgebung bauten hier großzügige Wohnhäuser, die teilweise unter Denkmalschutz stehen. Die Verkehrsanbindung an die in der Nähe liegende Hafenstadt ermöglichte vielen Landbewohnern Arbeitsmöglichkeiten im Hafenumschlag. Die Bahnlinie wurde für den Personenverkehr 1968 stillgelegt, zwischenzeitlich aber von der Museumsbahn Bremerhaven–Bederkesa als Bahnlinie im Stil der 1950er Jahre wieder regelmäßig befahren. Zur Ortschaft gehört eine Waldfläche von 6,34 km², eine der größten Waldflächen im Landkreis Cuxhaven und damit Anziehungspunkt für Naherholungssuchende.

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter des Ortes

Weblinks

 Commons: Drangstedt  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Bürgerinformationssystem Stadt Geestland: http://sitzungsdienst.geestland.eu/bi/au020.asp?AULFDNR=52&altoption=Ortsrat

Kategorien: Ort im Landkreis Cuxhaven | Ehemalige Gemeinde (Landkreis Cuxhaven) | Geestland

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Drangstedt (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.