Dortmundbrunnen - LinkFang.de





Dortmundbrunnen


Ein Dortmundbrunnen (englisch: Dortmund tank oder auch Hopper-bottom tank) ist ein Absetzbecken, das in einer Kläranlage zur Nachklärung von Abwasser eingesetzt wird. Er unterscheidet sich von anderen Absetzbecken durch die Bauform als tiefer Trichter, in der die Strömung vertikal statt horizontal stattfindet. Der Name resultiert daraus, dass die Verwendung dieser Bauform erstmals 1887 in Dortmund erwähnt wurde.[1]

Aufbau und Funktion

Der Dortmundtank besteht aus einem trichterförmigen Becken, das vom zu klärenden Abwasser von unten nach oben vertikal durchströmt wird.[2] In dem Becken kommt es zur Sedimentation des Klär- und Belebtschlamms aufgrund der unterschiedlichen Dichte des Wassers und des Schlammes, der sich an den Wänden des Beckens absetzt. Die Fließgeschwindigkeit des Wassers nimmt aufgrund der Aufweitung nach oben ab, wodurch enthaltene Feststoffe nach unten sinken und an den schrägen Wänden in den Schlammsammelraum rutschen. Durch den Aufbau mit einer Wandneigung von etwa 60 % rutscht der Schlamm vollständig nach unten und wird in der Trichterspitze gesammelt, hier kann er ohne zusätzliche mechanische Sammler, die in einem horizontal angelegten Becken notwendig sind, abgesaugt werden.[2] Das abgetrennte Material kann nachfolgend einer Schlammbehandlung zugeführt werden.[1]

Einsatz

Eine Realisierung dieser durch ihre Bautiefe sehr aufwändigen und teuren Brunnen wird heutzutage nur noch bei kleinen Anlagen vorgenommen. Der hydraulische Wirkungsgrad liegt bei etwa 60 %.[1]

Belege

  1. 1,0 1,1 1,2 Dortmundbrunnen bei wasserwissen.de; abgerufen am 17. August 2015.
  2. 2,0 2,1 Theo Mann et al.: Wastewater, 2. Aerobic Biological Treatment. In: Ullmann's Encyclopedia of Industrial Chemistry, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA, Weinheim 2012; S. 592-593. doi:10.1002/14356007.o28_o08

Kategorien: Abwasserbehandlung | Behälter nach Verwendung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Dortmundbrunnen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.