Dorothea Chryst - LinkFang.de





Dorothea Chryst


Dorli-Maria Chryst (* 12. August 1940 in Halberstadt) ist eine deutsche Sängerin (Sopran).

Leben

Kammersängerin Dorothea Chryst erhielt Gesangsunterricht u. a. bei Christl Gernot-Heindl (Opernstudio Gernot-Heindl) in München, Clemens Glettenberg, Köln, sowie bei Kammersänger Josef Metternich, dem langjährigen Dozenten an der Hochschule für Musik Köln.

1964 debütierte sie am Staatstheater am Gärtnerplatz in München als Jungfer Anna in der komisch-phantastischen Oper Die lustigen Weiber von Windsor, von Otto Nicolai. Bis 1973 war sie festes Ensemblemitglied des Theaters, kehrte aber immer wieder für Gastrollen zurück. So sang sie dort z. B. 1981 die Rolle der Teresa Casacci in dem Musical Casanova von Helmut Bez und Jürgen Degenhardt. 1981 übernahm sie dort auch die Fiordiligi in Così fan tutte, 1982 gestaltete sie die Musette in La Bohème. Bis 1992 blieb Dorothea Chryst dem Staatstheater am Gärtnerplatz als Sängerin verbunden.

Ferner gab sie Gastspiele an allen großen deutschsprachigen Opern-/Operettenbühnen u. a. in München, Nürnberg, Wien (1975 Mitwirkung bei den Wiener Festwochen), Köln, Frankfurt und Stuttgart.

Bei den Seefestspielen in Mörbisch übernahm Dorothea Chryst 1974 die Rolle der Briefchristel in Der Vogelhändler von Carl Zeller.

Chryst interpretierte große Partien der Opernliteratur, hauptsächlich aus dem Bereich der Soubrette und des lyrischen Koloratursoprans, darunter die Norina in Don Pasquale, die Marie in Zar und Zimmermann, die Despina in Così fan tutte, die Zdenka in Arabella, die Nedda im Bajazzo, die Zerline in Fra Diavolo und die Olympia in Hoffmanns Erzählungen. Hinzu kamen noch verschiedene Rollen aus dem Bereich der Operette (z. B. die Adele in Die Fledermaus) und des Musicals.

Viele Jahre war die Kammersängerin Dozentin für Gesang am Leopold-Mozart-Konservatorium in Augsburg (heute: Leopold-Mozart-Zentrum). Zu ihren Schülern zählten die Sopranistinnen Stephanie M.-L. Bornschlegl, Anja Augustin, Ingrid Fraunholz, die Mezzosopranistin Annette Beck, der Bass Markus Wandl sowie der Tenor Tobias Wall.

Weiterhin nahm sie u. a. mit Margit Schramm, Gisela Ehrensperger, Rudolf Schock und Ferry Gruber zahlreiche Schallplatten auf.

Diskografie (Auswahl)

  • Kálmán: Die Csárdásfürstin
  • Kálmán: Gräfin Mariza
  • Lehár: Die lustige Witwe
  • Lehár: Giuditta
  • Lehár: Zigeunerliebe
  • Lehár: Paganini
  • Goldene Operette: Pariser Leben
  • Goldene Operette: Die Fledermaus
  • Goldene Operette: Der Vetter aus Dingsda

TV-Film

  • Guten Abend. Töne, Takte und Theater (1966)

Literatur

  • Karl J. Kutsch, Leo Riemens: Großes Sängerlexikon. Erster Band: A-L. Francke, Stuttgart u. a. 1987, ISBN 3-317-01638-8, Sp. 524f.


Kategorien: Hochschullehrer (Leopold-Mozart-Zentrum) | Sopran | Geboren 1940 | Opernsänger | Deutscher | Frau | Kammersänger

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Dorothea Chryst (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.