Dodge C-Serie - LinkFang.de





Dodge C-Serie


Die Dodge C-Serie war eine Baureihe von Pickups, die die Dodge-Division von Chrysler 1954 bis 1960 anbot. Sie ersetzte die B-Serie und wurde ihrerseits von der D-Serie 1961 abgelöst.

Die C-Serie war neu konstruiert und beruhte nicht, wie der Vorgänger, auf den Fahrgestellen des Vorkriegs-LKWs. Die Führerhäuser hatten große Fensterflächen und 1955 führte Dodge Panoramascheiben ein. Die neue PowerFlite-Automatik mit zwei Fahrstufen war in diesem Jahr die große Neuheit für Pickups.

1957 nannte Dodge die von Chrysler-Hemi-Motoren angetriebenen Pickups Power Giant, führte Servolenkung, Bremskraftverstärker und Automatikgetriebe mit 3 Fahrstufen ein. Das elektrische System wurde auf 12 Volt umgestellt.

Die Pritsche mit flachen Seiten (die daher auch breiter war), namens Sweptline, kam 1959. Auch übernahm man die übliche Typenbezeichnung für Pickups, die auch Ford und GM damals benutzten. So hieß der 0,5-Tonner jetzt D100. Fahrzeuge ab einem zulässigen Gesamtgewicht von 4.000 kg erhielten Zwillingsreifen. (Utiline-Version, heute als "Dualie" bekannt).

Motoren:

  • 1957–1960: Chrysler-Reihensechszylinder, seitengesteuert, 120 bhp (90 kW)
  • -1969: Chrysler-V8, 3.949 cm³, FirePower "Red Ram", 133 bhp (99 kW)
  • -1959: Chrysler-V8, 5.424 cm³, FirePower, 172 bhp (128 kW)
  • 1957–1959: Chrysler-V8, 5.161 cm³, FirePower "Red Ram", 204 bhp (152 kW)
  • 1959-: Chrysler-V8, 5.211 cm³ A-Typ, 200 bhp (149 kW)

Da die C-Serie immer noch auf der alten Konstruktion des Führerhauses beruhte, wurde der Name auch für die mittleren und schweren LKWs bis zum Modelljahr 1975 verwendet (lange nachdem die meisten leichten LKWs den neuen Namen D-Serie erhalten hatten).


Kategorien: Dodge | Pickup

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Dodge C-Serie (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.