Diskordanz - LinkFang.de





Diskordanz


Als Diskordanz (nach lateinisch: discordans, nicht übereinstimmend) bezeichnet man in der Geologie das winkelige oder unregelmäßige Aufeinanderliegen von Gesteinsschichten. Diskordanz ist in der Stratigraphie der Gegenbegriff zur Konkordanz.

Ursächlich für das Entstehen von Diskordanzen können verschiedene Prozesse sein:

  • Eine Winkeldiskordanz, oder Tektonische Diskordanz, bildet sich gewöhnlich in Sedimentgesteinen, die durch tektonische Bewegungen, wie Dehnung, Stauchung, Faltung, Hebung und Senkung, oder durch singuläre vulkanische Ereignisse, verkippt werden. Die herausgehobenen Gesteine werden dann erodiert, zum Beispiel bei einem Rückgang des Meeresspiegels (Regression). Spätere Sedimente, die unter anderem bei erneutem Meeresspiegelanstieg (Transgression) abgelagert werden können, liegen wieder waagerecht und bilden folglich einen Winkel mit den älteren Gesteinsschichten. Zwischen den beiden Gesteinspaketen (dem Hangenden „oben“ und dem Liegenden „unten“) befindet sich nun eine so genannte Schichtlücke. Die genaue Rekonstruktion der Verhältnisse von Ablagerungen und Diskordanzen zueinander ist von großer Bedeutung für das Verständnis der zeitlichen Entwicklung eines Gebirges (Orogenese).
  • Wenn die Lücke (Hiatus) nicht durch tektonische Bewegungen erzeugt wurde, sondern nur durch Erosion oder Sedimentationsunterbrechung, zum Beispiel, wenn sich ein Fluss in den Untergrund einschneidet, und das selbst erzeugte Tal mit Sedimenten füllt, so spricht man von Erosionsdiskordanz.
  • Die so genannte Kreuzschichtung, oder Schrägschichtung, die zum Beispiel bei der Sedimentation in fließendem Wasser entsteht, wird zuweilen als Scheindiskordanz bezeichnet.
  • Eine Dislokationsdiskordanz entsteht durch Abscherung (Dislokation) von Gesteinspaketen entlang von Verwerfungen. In der Deckentektonik wird dies auch als Schrägzuschnitt bezeichnet.
  • Magmengänge und Salzstöcke durchsetzen die Nebengesteine oftmals ebenfalls mit einem Winkel oder mit unregelmäßigen Kontaktflächen.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Unconformities  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Geologie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Diskordanz (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.