Dirk van Teylingen - LinkFang.de





Dirk van Teylingen


Dirk van Teylingen, heer van Brederode (lat: Theodericus de Theylingen) (* um 1180; † 1236) war ein holländischer Ritter, und Dapifer des Grafen von Holland. Dem Geschlecht der Herren van Teylingen entstammend trat er als Dirk I. van Brederode als Stammherr der Herren von Brederode auf.

Vita

Dem Sohn des Willem van Teylingen wurden zwei verschiedene Mütter, Maria van Castricum sowie Agnes van Bentheim (aus der Dynastie der Gerulfinger), zugesprochen. Dirk van Teylingen-Brederode wird als der Gründer des Hauses Brederode angesehen. Er ererbte von seinem Vater das Grundgebiet und die Burg Brederode; dadurch kann er womöglich nicht als erster (Grund)herr von Brederode gelten.

Im Jahre 1226 wurde Dirk van Teylingen-Brederode als Landdrost der holländischen Grafen an deren Hof beordert. Er diente den Grafen Floris V. und Wilhelm I. von Holland. Bei der Abwesenheit des Grafen war van Teylingen-Brederode deren erster Vertreter.

Dirk verheiratete sich im Jahre 1215 mit Aleid (Alveradis) van Heusden; aus dieser Ehe entsprangen mindestens sechs Kinder:

  • Wilhelm von Brederode 1226–1285
  • Dirk van Brederode 1228-± 1279, wurde im Jahre 1255 zum Ritter geschlagen
  • Floris van Brederode 1230→ 1306, Herr von Doortoge
  • Aleidis van Brederode 1232-± 1262
  • Catharina van Brederode 1234-????
  • Agnies van Brederode ± 1245-± 1280

Dirk van Teylingen-Brederode gilt auch als Stammherr der adeligen Familie van der Duyn.

Quellen

  • Parenteel van Willem van Teijlingen (nl)
  • Johannes a Leydis, Opusculum de gestis regalium abbatum monasterii sancti Athalberti ordinis sancti Benedicti in Egmonda (geschrieben zwischen den Jahren 1477 und 1484).
  • Willem Procurator, vertaald door M. Gumbert-Hepp; J.P. Gumbert (ed.), Kroniek. Hilversum, Uitgeverij Verloren, 2001
  • C. Pijnacker Hordijk in de Werken, uitgegeven door het Historisch Genootschap te Utrecht, 3e serie, no 20, Amsterdam 1904
  • Nederlandsche Leeuw 1926 kol. 234


Kategorien: Gestorben 1236 | Brederode | Geboren im 12. Jahrhundert | Mann | Ritter

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Dirk van Teylingen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.