Direktorium für Vollblutzucht und Rennen - LinkFang.de





Direktorium für Vollblutzucht und Rennen


Das Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. ist die letzte Instanz für alle Fragen im Galopprennsport in Deutschland. Trotz seines Namens handelt es sich nicht um eine Behörde oder eine Abteilung eines Ministerialbereichs, sondern um einen privatrechtlichen Verein, dessen Autorität und Autorisierung für den von ihm verwalteten Bereich auf einer bundesgesetzlichen Regelung beruht.

Der Verein ging 1947 aus dem 1867 gegründeten Union-Club bzw. dessen Exekutivorgan, der so genannten „Oberste Behörde“, hervor, sein Sitz ist Köln-Weidenpesch. Er ist die vom deutschen Tierzuchtgesetz vorgeschriebene zentrale Zuchtorganisation für die Zucht Englischer Vollblutpferde in Deutschland und führt das Allgemeine Deutsche Gestütbuch (ADGB). Zudem legt er auf nationaler Ebene – in Abstimmung mit internationalen Regeln – die Rennregeln (so genannte Rennordnung – „rules of racing“) fest und überwacht sie, erteilt die Lizenzen für Trainer, Jockeys, Pferde und Besitzer, legt die Standards für die Rennplätze fest, überwacht die medizinische Versorgung der Pferde und kümmert sich nicht zuletzt um alle Fragen rund ums Doping bei Pferden und ihren Reitern.

Seine englische Entsprechung ist der Jockey Club.

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Direktorium für Vollblutzucht und Rennen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.