Direkte Summe - LinkFang.de





Direkte Summe


Dieser Artikel behandelt direkte Summen von Vektorräumen, zu direkten Summen von Permutationen siehe Summe von Permutationen.

Der Begriff „direkte Summe“ bezeichnet in der Mathematik die äußere direkte Summe und die innere direkte Summe.

In beiden Fällen wird die direkte Summe mit dem Verknüpfungszeichen [math]\oplus[/math] geschrieben (eingekreistes Pluszeichen, Unicode: U+2295 circled plus sign , bzw. als mehrstelliger Operator analog dem Summenzeichen: U+2A01 n-ary circled plus operator ).

Äußere direkte Summe

Als äußere direkte Summe bezeichnet man in der Mathematik den Standardvertreter des in der Kategorientheorie (nur bis auf Isomorphie) definierten Koprodukts von Vektorräumen, abelschen Gruppen oder Moduln. Er ist gegeben durch den Unterraum, bzw. Untergruppe, bzw. Untermodul des direkten Produktes, welcher aus genau den Tupeln mit endlichem Träger besteht. Im Falle nur endlich vieler Faktoren stimmt diese Struktur mit dem direkten Produkt überein. (Im Folgenden werden wir uns der Einfachheit halber nur mit dem Fall von Vektorräumen beschäftigen, für abelsche Gruppen und Moduln geht dies aber analog.)

Eine weitere Möglichkeit, das Koprodukt zu beschreiben, ist die unten erklärte innere direkte Summe, welche zur äußeren direkten Summe isomorph ist.

Definition

Sei [math]\left(V_i\right)_{i\in I}[/math] eine Familie von Vektorräumen. Dann heißt

[math]\bigoplus_{i\in I } V_i\colon = \Big\{\left(v_i\right)_{i \in I} \in\prod_{i\in I} V_i \Big| v_i = 0 [/math] für fast alle [math] i\in I\ \Big\}[/math]

die äußere direkte Summe der Familie [math](V_i)_{i \in I}[/math], wobei [math]\textstyle \prod_{i \in I} V_i[/math] das direkte Produkt von Vektorräumen ist.

Im endlichen Fall ergibt sich also zum Beispiel

[math]V_1 \oplus V_2 =\left\{\left(v_1,v_2\right)\mid v_1 \in V_1, v_2 \in V_2\right\} = V_1\times V_2 [/math]

Die Unterscheidung zwischen direkter Summe und direktem Produkt ist somit nur bei unendlicher Indexmenge notwendig.

Außerdem gilt bei einer solchen direkten Summe von endlich vielen (hier zwei) Vektorräumen, dass die Dimension der Summe gleich der Summe der Dimensionen von [math]V_1[/math] und [math]V_2[/math] ist.

Innere direkte Summe

Bei einer Familie von Untervektorräumen [math](U_i)_{i \in I}[/math] des Vektorraumes [math]V[/math] heißt [math]V[/math] innere direkte Summe von [math]U_i[/math] (auch direkte Zerlegung von [math]V[/math]), falls jedes [math]v \in V[/math] eindeutig aus der Summe endlich vieler [math]u_i \in U_i[/math] gebildet werden kann, d. h.

[math] \forall v \in V: \exists \,({\rm eindeutige})\, u_i \in U_i : v = \sum_{i \in I} u_i, \text{ fast alle } u_i = 0[/math].

Wie die äußere Summe wird auch die innere wie folgt symbolisiert:

[math] V = \bigoplus_{i \in I} U_i[/math]

oder im endlichen Fall

[math] V = U_1 \oplus \dotsb \oplus U_n [/math]

Eine Summe [math]V = \sum_{i \in I} U_i[/math] einer Familie von Untervektorräumen ist genau dann direkt, wenn für alle [math]j \in I[/math] gilt:

[math]U_j \cap \sum_{i \in I \setminus\{j\}} U_i = \{0\}[/math],

also wenn für jedes [math]U_j[/math] der Schnitt mit der Summe der übrigen Untervektorräume nur den Nullvektor enthält.

Im Spezialfall [math] U_1 \oplus U_2 = V[/math] nennt man [math]U_1[/math] und [math]U_2[/math] zueinander komplementär. Dabei gilt

[math] U_1 \oplus U_2 = V \Leftrightarrow (U_1 + U_2 = V) \and (U_1 \cap U_2 = \{0\})[/math].

Zusammenhang

Man beachte: Die äußere Summe von Unterräumen kann immer gebildet werden, aber die innere Summe von Unterräumen ist meist nicht direkt.

Der Bezug zwischen innerer und äußerer Summe kann folgendermaßen hergestellt werden.

Betrachte für jedes [math]j\in I[/math] die Einbettung [math]f_j: V_j \longrightarrow \oplus V_i[/math] in die äußere direkte Summe, also:

[math] f_j(x) = (v_i)_{i \in I}, v_i = x[/math] für [math]i = j[/math] und [math]v_i = 0[/math] für [math]i \neq j[/math]

Die innere direkte Summe der Bilder dieser Abbildungen bildet dann die äußere direkte Summe.

Siehe auch

Literatur


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Direkte Summe (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.