Directory Service Markup Language - LinkFang.de





Directory Service Markup Language


Die Aufgabe der Directory Service Markup Language, auch DSML, ist es, die Informationen von Verzeichnisdiensten über XML für E-Business und E-Commerce verfügbar zu machen. Damit wird ein einfacherer Datenaustausch zwischen Systemen ermöglicht.

Geschichte

Die DSML Initiative geht auf folgende Unternehmen zurück: Bowstreet, Netscape, IBM, Microsoft, Novell, Oracle und Sun. Inzwischen unterstützen viele weitere Unternehmen diese Initiative.

Versionen

DSMLv1 beschreibt ausschließlich die Datenstrukturen von Verzeichnisdiensten. In DSMLv2 werden Such- und Änderungsoperationen beschrieben. Ziel ist es, den Zugriff auf die Daten von Verzeichnisdiensten zu vereinheitlichen.

Ein Entwurf für Version 2 wurde von der Organization for the Advancement of Structured Information Standards veröffentlicht. Allerdings kam die Forschung daran wegen mangelnder Ressourcen nur schleppend voran, bis Novell seine Forschungsergebnisse im Rahmen von DirXML an die Arbeitsgruppe übergab.


Kategorien: Beschreibungssprache | XML-basierte Sprache

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Directory Service Markup Language (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.