Directors Guild of America - LinkFang.de





Directors Guild of America


Die Directors Guild of America (DGA) ist die gewerkschaftliche Vereinigung der US-amerikanischen Regisseure.

Geschichte

Sie vertritt die Rechte und Interessen von über 13.400 Regisseuren (Stand: Juli 2007)[1] aus der Film-, Theater-, Werbe- und Fernsehbranche. Die DGA entstand 1960 aus dem Zusammenschluss der Screen Directors Guild (gegründet 1936) und der Radio and Television Directors Guild (gegr. 1947). Sie hat ihren Hauptsitz in Hollywood. Amtierender Präsident ist seit 2013 der Regisseur Paris Barclay.

Die DGA verleiht alljährlich seit 1948 (von der Screen Actors Guild begründet) den Directors Guild of America Award (DGA Award) in mehreren Kategorien.

Einige Regisseure, darunter George Lucas und Robert Rodriguez, sind keine Mitglieder der Vereinigung. Diese Regisseure dürfen bei keinem Film der großen amerikanischen Filmstudios Regie führen, da diese Studios vertraglich verpflichtet sind ausschließlich Regisseure, die Mitglieder der Vereinigung sind, zu verpflichten (Closed Shop).

Präsidenten

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Apted als Präsident der DGA wiedergewählt (Memento vom 5. Juli 2007 im Internet Archive) – Artikel des Hollywood Reporter, abgerufen am 2. Juli 2007

Kategorien: Filmorganisation | Gewerkschaft (Vereinigte Staaten) | Organisation (Kalifornien) | Gegründet 1960

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Directors Guild of America (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.