Dioskur (Gegenpapst) - LinkFang.de





Dioskur (Gegenpapst)


Dioskur (* in Alexandrien; † 14. Oktober 530 in Rom) war im Jahr 530 Gegenpapst. Dioskur stammte wahrscheinlich aus dem oströmischen Reich. Bereits vor 514 bekleidete er hohe Kirchenämter unter Papst Symmachus, später ebenso unter Hormisdas.

Weil Dioskur über sehr gute Griechischkenntnisse verfügte und die Gepflogenheiten in Ostrom besser kannte als andere, wurde er 519 der führende Unterhändler bei den Verhandlungen zur Beendigung des Akakianischen Schismas in Konstantinopel. Als Papst Felix III. (IV.) 530 verstarb, war er der aussichtsreichste Kandidat für dessen Nachfolge.

Tatsächlich wurde er am 22. September 530 von der Mehrheit des Klerus zum Papst gewählt; eine antibyzantinische Minderheit ernannte jedoch zeitgleich den von Felix empfohlenen Goten Bonifatius II. zum Nachfolger des Verstorbenen. Nur der frühe Tod Dioskurs (Mitte Oktober 530) ließ Bonifatius als einzigen Papst übrig und beendete das Schisma.

Gerade am Beispiel Dioskurs lässt sich die Problematik des Begriffes „Gegenpapst“ verdeutlichen: er wurde von der Mehrheit der Kirche gewählt. Nur die Tatsache, dass Bonifatius im Dezember 530 alle Kleriker zwang, ihren „Fehler“ einzugestehen und Dioskur im Nachhinein zu verdammen, brachte letzterem dann den Titel „Gegenpapst“ ein.

Literatur

Siehe auch


Kategorien: Gestorben 530 | Bischof (6. Jahrhundert) | Gegenpapst | Geboren im 5. Jahrhundert | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Dioskur (Gegenpapst) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.