Dimili - LinkFang.de





Dimili


Die Dimilî, Dunbuli oder Dumbulî sind ein Stamm in Nord- und Zentralkurdistan. In der Scherefname werden die Dimilî unter den Zazakischenkurmandschisprachigen Kurdenstämmen der Region nördlich des Urmiasees erwähnt. Sie sollen Dunbulîye Boxtî (dt: Die Dunbulî aus Botan), der heutigen Provinz Sirnak, genannt worden sein.

Sprache

Dimilî wird in der Linguistik als Synonym für Zazaisch benutzt, da die Dimilî-Kurden in der Provinz Şanlıurfa Zazaisch sprechen. Im Nordirak und Erzurum dagegen sprechen sie das Kurmandschi. Die Lage in der Provinz West-Aserbaidschan sieht dagegen ganz anders aus, die dort lebenden schiitischen Dimilî-Kurden sind laut Wladimir Fjodorowitsch Minorski seit dem 18. Jahrhundert sprachlich assimiliert und sprechen gegenwärtig nur noch Türkisch.

Religion

Laut Şerefhan waren die Dimilî ursprünglich Jesiden, die zum Islam übergetreten waren. Folglich sind die Dimilî im Nordirak heute noch Jesiden, während die in West-Aserbaidschan sich zum Schiitentum bekennen. Über die schafiitische Dimilî-Kurden in Nordkurdistan meint Martin van Bruinessen, dass sie äußert orthodox sind und sogar die Hanafiten als Ungläubige bezeichnen.

Siehe auch

Quellen


Kategorien: Zazaische Volksstämme

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Dimili (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.