Dienststelle - LinkFang.de





Dienststelle


Dienststelle (Synonym auch: „Amt, Amtsstelle“)[1] ist im deutschen Sprachgebrauch eine Verwaltungseinheit einer öffentlich-rechtlichen Institution, die eine gewisse organisatorische Selbständigkeit hat. An einer definierten Dienststelle hat der Dienstnehmer entsprechend seinem Dienstvertrag seinen Dienst entweder anzutreten und zu beenden und/oder auch auszuüben. Die Zuweisung einer bestimmten Dienststelle durch den Dienstgeber kann daher je nach Dienstvertrag einen Einfluss auf Gehalt, (Reise-)Kostenersatz und Spesen, aber auch eventuell auf die davon abhängige private Wohnsitzwahl haben.

Zu den Dienststellen im Sinne des deutschen Bundespersonalvertretungsgesetzes gehören etwa „alle Behörden, Verwaltungsstellen, öffentliche Betriebe“ von „Verwaltungen des Bundes und der bundesunmittelbaren Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts“ und Gerichte (§§ 6 Abs. 1, 1 BPersVG).

Im Österreichischen Recht und Sprachgebrauch wird die Bezeichnung analog verwendet,[2] kaum hingegen in der Schweiz.[3]

Verwaltungstechnische Definition

Dienststellen sind im Personalvertretungsrecht (§ 6 Abs. 1 BPersVG) relevant. Dort kann es eine einzelne Behörde, eine Verwaltungsstelle, ein Betrieb einer öffentlich-rechtlichen Körperschaft oder ein Gericht sein. Der Bereich ist jedoch im Zweifel genauer zu definieren, da innerhalb der Organisation zum Teil andere oder abweichende Orte als Dienststellen gelten.[4]

Organisation

Dienststellen sind hierarchisch organisiert. Sie werden durch einen Dienststellenleiter (auch: Präsident, Vorsteher, Geschäftsführer, Behördenleiter, Minister) geleitet. Dienststellen sind in verschiedene Organisationseinheiten gegliedert (Abteilungen, Referate, Dezernate, Sachgebiete, Fachbereiche, Teilbereiche, Gruppen).

Jede Dienststelle ist nach außen in eine Verwaltungshierarchie eingebunden. Die Dienstaufsicht einer Dienststelle nach außen übt immer die vorgesetzte Dienststelle aus. Bestimmte übergeordnete Dienststellen üben zudem die Fachaufsicht über eine Dienststelle aus. Die Gebäude, in denen sich Dienststellen befinden, werden Dienstgebäude genannt.

Merkmale

Merkmale einer Dienststelle:

  • hat eine definierte sachliche[5] und/oder räumliche[6] Zuständigkeit
  • hat eine gewisse organisatorische Selbständigkeit[7] und Festigkeit
  • weist nach außen einen abgegrenzten Aufgabenbereich auf
  • ist ermächtigt, Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahrzunehmen (Erlass von Verwaltungsakten)[8]
  • ist in Fragen der Personalvertretung erste Organisationsebene[9]

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. dict.cc (abgefragt am 9. April 2010)
  2. Rechtsinformationssystem : "Bundesrecht: Gesamte Rechtsvorschrift für Sitz der Dienststelle Wien des Europäischen Patentamts - Zusatzabk., Fassung vom 9. April 2010"
  3. Reden nach Dienststellen , Schweiz (abgefragt 9. April 2010)
  4. http://www.olev.de/c.htm#Dienststelle
  5. Die Dienststelle Kontrolle der Stadt Bregenz (abgefragt am 9. April 2010)
  6. Neue Homepage der Dienststelle Rankweil (Beispiel für die Begriffsverwendung bei einer Bezirksdienststelle des Roten Kreuzes), abgefragt am 9. April 2010
  7. Leitbild der Dienststelle FA19D des Landes Steiermark (abgefragt am 9. April 2010)
  8. Kundmachung der Dienststelle für Landesabgaben beim Amt der Kärntner Landesregierung (abgefragt am 9. April 2010)
  9. Die Personalvertretung Dienststellen der Wiener Linien (abgefragt am 9. April 2010)

Kategorien: Öffentliche Verwaltung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Dienststelle (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.