Die Wühlmäuse - LinkFang.de





Die Wühlmäuse


Die Wühlmäuse ist ein Kabarett-Theater, das 1960 von Dieter Hallervorden mit einigen Schauspielerkollegen in Berlin gegründet wurde. Unter „Die Wühlmäuse“ versteht man sowohl die Kabarett-Gruppe als auch die Spielstätte.

Geschichte

Namensgebend für das Kabarett war eine Maus, die während einer Probe eine Zeit lang auf einem Klavier saß. Beim Kabarett handelt es sich um die Gruppe um Dieter Hallervorden, dem Inhaber des Theaters. Es ist regelmäßiger Gastspielort vieler deutscher Kabarettisten wie: Dieter Nuhr, Gernot Hassknecht, Urban Priol, Arnulf Rating, Hagen Rether, Horst Schroth, Martin Buchholz, Bruno Jonas, Mathias Richling, Georg Schramm, Frank Lüdecke, Andreas Rebers, Robert Louis Griesbach, Irmgard Knef, Richard Rogler, Rainald Grebe und Jürgen Becker.

Die erste Spielstätte des Ensembles der Wühlmäuse war im Gebäude des ehemaligen Scala in Berlin-Schöneberg in der Martin-Luther-Str. 12-14. Anschließend zog es in die wesentlich größeren Räumlichkeiten des Theaters an der Lietzenburger. Hier löste man sich 1966 auch von der bisher im Kabarett herkömmlichen Form der beziehungslos nebeneinander stehenden Einzelszenen und führte ein Kabarettprogramm mit durchgehenden Rollen und einem sich über den Abend erstreckendem Handlungsstrang bzw. Grundthema ein (Autor: Heio Müller). Als Dieter Hallervorden in den 1970er Jahren schließlich seine Didi-Figur entwickelte und darauf aufbauend die Nonstop-Nonsens-Sendungen entstanden, fungierte das Theater von da an immer mehr als Gastspieltheater für renommierte Kabarettisten und Komiker. Durch steigende Mieten entschloss sich Hallervorden 40 Jahre nach der Gründung zu einem weiteren Umzug und erwarb das heutige Domizil im ehemaligen Kinosaal der britischen Streitkräfte am Theodor-Heuss-Platz in Berlin-Westend. Seit 2001 organisiert das Haus Das große Kleinkunstfestival.

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Die Wühlmäuse (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.