Die Fabulösen Thekenschlampen - LinkFang.de





Die Fabulösen Thekenschlampen


Die Fabulösen Thekenschlampen war in den 1990ern eine deutsche Frauenrockband aus Köln.

1995 erreichte sie einen Publikumserfolg mit ihrer CD Titten, Theken, Temperamente (in Anspielung an das Kulturmagazin des Hessischen Rundfunks Titel Thesen Temperamente). 1997 war sie mit Toni, lass es polstern in den Top 30 in Österreich platziert. Dieser Titel war eine Anspielung auf den Fußballspieler Toni Polster, der seinerzeit als Stürmer beim 1. FC Köln spielte. Eine der Sängerinnen der Band war Mirja Boes, die heute als Komikerin auftritt.

Diskografie

Jahr Albumtitel Bemerkungen
1995 (?) Am Leben im Luxor Promo-CD, verschiedene wörtliche Hit-Covers von englisch nach deutsch; z. B. Nietenhosen (Original: Jeans On von David Dundas) oder Quatsch nich', komm küss (Original: Don't talk, just kiss von Right Said Fred)
1995 Titten Theken Temperamente Englische Hits relativ wörtlich übersetzt; z. B. Scharfes Ding (Original: You Sexy Thing von Hot Chocolate) oder Papa Kalt (Original: Daddy Cool von Boney M.)
1995 Learning Carneval Lesson 1 Maxi-CD mit den kölschen Klassikern Mer losse d'r Dom in Kölle der Bläck Fööss und Echte Fründe ston zesamme der Höhner auf Englisch
1997 Schlecht im Bett Bis auf Ich schoss den Scheriff eigene Lieder
1997 Weihnachten mit Richie und den Thekenschlampen (auch Richie, Live Labarei) Special Guests mit fünf Liedern bei einem Auftritt von Richie, der Radiofigur von Matze Knop
1999 Es regnet Jungs - mit Dirk Bach Maxi-CD mit einem Cover von It’s Raining Men der Weather Girls
2000 Bei lebendigem Leibe - Live und in Farbe Neue Songs und Mitschnitt eines Livekonzerts

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Die Fabulösen Thekenschlampen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.