Dictionnaire d’histoire et de géographie ecclésiastiques - LinkFang.de





Dictionnaire d’histoire et de géographie ecclésiastiques


Der Dictionnaire d’histoire et de géographie ecclésiastiques (DictHistGE) ist ein vom Verlag Letouzey et Ané in Paris im Rahmen einer von ihm geplanten Encyclopédie des sciences ecclésiastiques ins Leben gerufenes Nachschlagewerk für das gesamte Gebiet der Kirchengeschichte. Die Stichwortliste umfasst Heilige, kirchliche Amtsträger, theologische, philosophische und historische Schriftsteller und Lehrer, Ordensgemeinschaften, Bistümer, Klöster, Wallfahrtsorte, Länder und Regionen usw. in größtmöglicher Breite und Ausführlichkeit.

Für die Durchführung des Unternehmens wandte sich der Verlag an den damaligen Rektor des Institut catholique de Paris, den späteren Kardinal Alfred Baudrillart (1859–1942), der sich der Mitarbeit des Schweizer Byzantinisten Albert Vogt (1874–1942) und des Oratorianerpaters Urbain Rouziès (1872–1956) versicherte. Die erste Lieferung erschien 1909, der erste Band war 1912 vollendet. Nachfolger Baudrillarts als Herausgeber waren Albert De Meyer (1930 – 1956) und Roger Aubert (seit 1960), beide Professoren an der Katholischen Universität Löwen.

2015 ist das Lexikon am Schluss des 31. Bandes und dem Stichwort „Licayrac“ angelangt.

Seit 2009 liegt auch eine elektronische Fassung im Rahmen des kostenpflichtigen Angebots brepolis.net durch den Verlag Brepols vor.

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Dictionnaire d’histoire et de géographie ecclésiastiques (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.