Diaphragma (Empfängnisverhütung) - LinkFang.de





Diaphragma (Empfängnisverhütung)


Ein Diaphragma (Plural Diaphragmen bzw. Diaphragmata; altgr. διάφραγμα diáphragma „Zwischenwand“) oder Scheidenpessar ist ein mechanisches Mittel zur Empfängnisverhütung, das durch Verschluss des Muttermundes das Eindringen von Spermien in die Gebärmutter verhindert.

Anwendung

Diaphragmata zur Empfängnisverhütung sind weiche, schalenförmige Kappen aus Latex oder Silikon mit einer eingearbeiteten Metallfeder. Sie werden vor dem Geschlechtsverkehr so in die Scheide der Frau eingelegt, dass sie zwischen dem zervikalen Ende der Scheide und dem Schambein sitzen und dadurch den Muttermund vollständig verschließen. Die passende Größe des Diaphragmas muss durch einen Gynäkologen bestimmt werden und beträgt zwischen 60 und 90 mm Durchmesser.

Eine ausreichende empfängnisverhütende Wirkung wird nur erreicht, wenn gleichzeitig Spermizide verwendet werden und das Diaphragma nicht früher als acht Stunden nach dem Geschlechtsverkehr wieder entfernt wird. Längere Verweilzeiten als 24 Stunden sollten jedoch vermieden werden. Durch zu langes Verbleiben eines Diaphragmas in der Scheide kann in seltenen Fällen das toxische Schocksyndrom ausgelöst werden. Ebenso kann es bei tagelangem Tragen in der Zeit der Menstruation zu einem Rückstau von Menstrualblut kommen. Pessare schützen nicht vor sexuell übertragbaren Erkrankungen.

Verhütungssicherheit

Der Pearl-Index des Diaphragmas liegt (wenn man es zusammen mit einem spermizidhaltigen Gel verwendet) je nach Studie zwischen 1 und 20. Ein Kondom für Männer hat im Vergleich dazu einen Index zwischen 2 und 12; ein Kondom für Frauen einen Index zwischen 5 und 25. Je niedriger der Index ist, desto sicherer ist die Verhütungsmethode.[1] Die Anwendung eines Diaphragmas zur erfolgreichen Empfängnisverhütung erfordert etwas Einübung und Disziplin.

Verhütungsgele und -cremes

Das Diaphragma sollte mit einem Verhütungsgel oder einer Verhütungscreme benutzt werden, da es sonst nicht ausreichend vor einer Schwangerschaft schützt. Es gibt Produkte mit Spermiziden, welche die Spermien abtöten. Zusammen mit dem Diaphragma dürfen diese höchstens zwei Stunden vor dem Geschlechtsverkehr eingeführt werden.

Für Frauen, die künstliche Spermizide nicht vertragen oder anwenden wollen, gibt es Produkte auf Zitronensäure- oder Milchsäurebasis. Hierbei wird der pH-Wert der Scheidenflüssigkeit soweit gesenkt, dass zusammen mit der Zähigkeit des Gels die Spermien unbeweglich werden. Wird das Diaphragma zusammen mit spermizidfreien Gels angewendet, darf es höchstens eine halbe Stunde vor dem Geschlechtsverkehr eingeführt werden, da diese Produkte schneller ihre Wirksamkeit verlieren als spermizidhaltige Produkte. Über die Sicherheit von Produkten auf Milchsäure- oder Zitronensäurebasis gibt es derzeit keine Untersuchungen. Man geht aber davon aus, dass sie ähnlich sicher sind wie Gele mit Spermiziden.

Kosten

Die Kosten betragen je nach Produkt zwischen 20 und 60 Euro. Außerdem fallen mögliche Kosten für Versand, Anpassung, Kontrolluntersuchung und das Verhütungsgel an.[2]

Siehe auch

Weblinks

 Wiktionary: Diaphragma – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
  • familienplanung.de – Diaphragma : Das Informationsportal der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) – unabhängig und wissenschaftlich fundiert
  • Pro Familia Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung e. V.

Einzelnachweise

  1. Pro Familia: Pearl-Index
  2. Pro Familia: Das Diaphragma.
Beachten Sie unsere <a href="/wiki/Gesundheitshinweise">Gesundheitshinweise</a>

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Diaphragma (Empfängnisverhütung) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.