Diakonissen-Mutterhaus Bleibergquelle - LinkFang.de





Diakonissen-Mutterhaus Bleibergquelle


Das Diakonissen-Mutterhaus Bleibergquelle, ehemals Neuvandsburg-West, in Velbert ist ein Mutterhaus, das zum Deutschen Gemeinschafts-Diakonieverband (DGD) gehört. Zum Leitungsteam gehören Diakonisse Astrid Duske (Leitung Mutterhaus), Diakonisse Brigitte Kaufmann (Theologisch Diakonische Leitung) und Markus Berg (Geschäftsführer Bildungszentrum).

Allgemein

Zum Mutterhaus gehören zahlreiche Einrichtungen, die sich überwiegend auf dem Gelände befinden. Waren früher Einrichtungen im Krankenhausbereich und der Pflege Schwerpunkte, hat sich in den vergangenen Jahren der Schwerpunkt zu Bildungsangeboten hin entwickelt. Diese sind im Bildungszentrum Bleibergquelle organisatorisch zusammengefasst. Hierzu gehören das Berufskolleg Bleibergquelle und Fachschule für Sozialpädagogik (früher Pflegevorschule seit 1948) mit dem Schwerpunkt Sozial- und Gesundheitswesen, die CGB - Christliche Gesamtschule Bleibergquelle (Schule der Sek I. seit 2007), das Fachseminar für Altenpflege und die Kita Quellenzwerge (U3-Kita). Alle Schulen vermitteln staatlich anerkannte Abschlüsse.

Der in der Nachbarschaft der Quellenzwerge gelegene Quellenhof ist „ein Ort der Begegnung mit dem Pferd“, um Menschen jeden Alters Hilfe und Förderung anzubieten. Angeboten wird gezielte Therapie bei speziellen Problemsituationen im körperlichen, sozialen und psychischen Bereich.

Auf dem parkähnlichen Gelände befindet sich derzeit noch ein Altenheim für Diakonissen (Haus Zeder) und die Francke-Buchhandlung. Bis Mitte 2008 bestand das Freizeitheim Haus Tanne, das jedoch geschlossen wurde. Im Jahr 2010 wurde ein ehemaliges Schwesternwohnheim nach einem aufwändigen Umbau und energetischer Sanierung in ein christliches Mehrgenerationenhaus (Haus Quelle) mit 15 barrierefreien Wohnungen umgebaut, in dem unterschiedliche Generationen miteinander leben.

Schwesternschaft

Neben regionalen Orten ist der Tätigkeitsbereich der Diakonissen des Mutterhauses über einen großen Teil Deutschlands verteilt, unter anderem Berlin. Arbeit finden die Diakonissen meist in sozialen Bereichen.

Durch Rüstzeiten (jährlich stattfindende, mehrtägige Aufenthalte im Mutterhaus) und die von allen Diakonissen getragene Art einer an die Gütergemeinschaft der Jerusalemer Urgemeinde angelehnten Gütergemeinschaft halten die Diakonissen den Kontakt zum Mutterhaus.

Ihren Ruhestand verbringen die Schwestern in Velbert (dem Sitz des Mutterhauses) oder in Wohngemeinschaften in Feierabendhäusern.

Gemeinde

Auf dem Gelände des Mutterhauses trifft sich auch die Gemeinde Bleibergquelle, eine zum Westdeutschen Gemeinschaftsverband gehörende Landeskirchliche Gemeinschaft.

Geschichtliches

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs bekamen im Westen tätige Diakonissen von der alliierten Militärregierung das Gelände in Velbert zugeteilt. In Anlehnung an das in Elbingerode gelegene Mutterhaus Neuvandsburg wurde das Mutterhaus Neuvandsburg-West genannt. Im Zuge der Maueröffnung löste Diakonissen-Mutterhaus Bleibergquelle den Namen schließlich offiziell ab.

Während des Krieges wurde das Gelände durch die Deutsche Arbeitsfront genutzt, davor waren Teile davon ein Ausflugslokal, in noch früherer Zeit auch ein, wegen Überflutung inzwischen unzugängliches, Bleibergwerk. Aus Kriegszeiten existiert noch eine kleinere Bunkeranlage, die jedoch nur aus einem in den Berg gemauerten ebenerdigen Rundgang besteht.

Weblinks


Kategorien: Diakonissenhaus | Berufskolleg in Nordrhein-Westfalen | Bauwerk in Velbert

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Diakonissen-Mutterhaus Bleibergquelle (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.