Deutsches Zentrum für Infektionsforschung - LinkFang.de





Deutsches Zentrum für Infektionsforschung


Das Deutsche Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) ist ein Forschungsverbund mit Sitz im Braunschweiger Stadtteil Stöckheim, der der Prävention und Bekämpfung von Infektionskrankheiten dient.

Aufgaben

Das DZIF hat „elf Schwerpunkte definiert, in denen sich besonders wichtige Forschungsfragen stellen. Da sind zum einen die großen Infektionserkrankungen HIV/AIDS, Malaria, Virushepatitis und Tuberkulose sowie die Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, die jeweils viele Millionen Menschen betreffen. Ein weiterer Forschungsschwerpunkt kümmert sich um neue Infektionserkrankungen, die oft von Tieren auf den Menschen überspringen ("Zoonosen"). Das Dengue-Fieber, die SARS-Erkrankung und die Schweinegrippe gehören in diese Kategorie. Sehr relevant in unseren Breiten sind die drei Schwerpunkte zu Infektionen mit Staphylokokken und mit gram-negativen Bakterien sowie zu Infektionen von Menschen mit eingeschränktem Immunsystem.“[1]

Organisation

Das DZIF hat die Rechtsform eines eingetragenen Vereins. Derzeitiger Sprecher ist Martin Krönke, Immunologe aus Köln. Das DZIF ist eines von sechs Deutschen Zentren für Gesundheitsforschung. Es bündelt die Kapazitäten von mehr als 150 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in 32 Einrichtungen an sieben Standorten:

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Webseite des Bundesministeriums für Bildung und Wissenschaft (abgerufen am 30. Juni 2012)

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsches Zentrum für Infektionsforschung (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.