Deutsch-Österreichisches Feingefühl - LinkFang.de





Deutsch-Österreichisches Feingefühl


Deutsch-Österreichisches Feingefühl (DÖF) war ein der Neuen Deutschen Welle zugeordnetes Projekt, bestehend aus Joesi Prokopetz, Manfred O. „Fredi“ Tauchen, Annette Humpe und Inga Humpe, das zunächst unter dem Namen Tauchen-Prokopetz in Erscheinung trat.

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
DÖF
  DE 9 25.07.1983 (14 Wo.)
  AT 1 15.06.1983 (24 Wo.)
Singles[2][3]
Codo … düse im Sauseschritt
  DE 1 04.07.1983 (18 Wo.)
  AT 1 01.06.1983 (16 Wo.)
  CH 4 03.07.1983 (12 Wo.)
Taxi
  DE 57 24.10.1983 (4 Wo.)
  AT 2 01.09.1983 (10 Wo.)
Uh-uh-uh mir bleibt die Luft weg
  AT 15 01.07.1984 (4 Wo.)

Geschichte

Ursprünglich war DÖF 1983 nur der Titel der LP des Projekts Tauchen-Prokopetz, welches in seiner Gesamtheit stilistisch eher der Kleinkunst denn der Popmusik zuzuordnen ist. Auch die überraschend zum Hit geratene Single Codo … düse im Sauseschritt erschien unter dem Namen Tauchen-Prokopetz. Vielleicht weil der Bandname etwas sperrig war, vielleicht auch weil die Plattencovergestaltung nicht eindeutig genug geriet, setzte sich das prägnantere DÖF als Projektname durch. Im Zuge des großen Erfolges von Codo wurde bei späteren Auflagen der Single das Cover mit dem Zusatz DÖF versehen.

Das gleichnamige Album DÖF wurde im deutschen Sprachraum über 500.000 Mal verkauft. Neben den Liedern finden sich auf der LP noch etliche kabarettartige Sprech-Stückchen wie Trude, die Teufelstaube bzw. Lose, Lose, Arbeitslose … oder Dialoge in einer Tierhandlung. Diese sind wie auch die Songs teilweise in einer Mischung aus Hochdeutsch und Wiener Dialekt verfasst. 1983 erschien die LP in Österreich bei Gig Records unter der Nummer GIG 660 116 auch als CD.

Für die Fernsehsendung Wunderland (1983) produzierte DÖF das Lied Das allerschönste Gefühl (Max und Moritz), das auch auf einer Schallplatte zur Sendung veröffentlicht wurde.

Diskografie

Alben

  • 1983: DÖF (mit Deutsches Mädel und Arafat – „nur einer hat: So sinnliche Lippen wie der Yassir Arafat“)
  • 1985: Tag und Nacht (Ur-Mitglieder: nur noch Manfred Tauchen – zusammen mit Raphaela Dell)

Singles

  • 1983: Codo … düse im Sauseschritt
  • 1983: Cojdoj - The Flying Schissel[4]
  • 1983: Taxi (Textzeile „I steh in da Ködn und woat auf a Taxi, aber ’s kummt net.“)
  • 1984: Love Me
  • 1984: Uh-Uh-Uh mir bleibt die Luft weg (produziert von Stephan Remmler von Trio)
  • 1985: Tag und Nacht

Literatur

Quellen

  1. Chartdiskografie Alben
  2. Chartdiskografie Singles
  3. Auszeichnungen: DE
  4. Tauchen-Prokopetz Cojdoj - The Flying Schissel

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsch-Österreichisches Feingefühl (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.