Der fließende Fels - LinkFang.de





Der fließende Fels


Der fließende Fels ist eine halbdokumentarische TV-Serie (Bundesrepublik Deutschland, 1989) rund um das Thema Beton und Zement und deren Entstehungsgeschichte. Es wurden sechs Episoden mit Peter Ustinov in der Hauptrolle gedreht.

Serien-Handlung

Zur Zeit des großen Vulkanausbruchs des Vesuvs, bei dem Pompeji unterging und in Asche und Schlackemassen versank, erwachte anderntags ein alter Römer (Peter Ustinov) und hatte die Beine zu seinem Schrecken in einer merkwürdigen, ganz fest gewordenen "Stein"-Pfütze stecken. Nur mit Mühe bekam er die Füße aus der harten Schlacke frei. Aus dieser Schlüsselszene nimmt eine Handlung ihren Lauf, die ihren Ausgang von der Antike nimmt und die historische Entdeckung und Entwicklung der modernen Baustoffe bis in die Neuzeit verfolgt.

Entwicklung zur Kultserie

Der fließende Fels wird bis heute (in zum Spielfilm gekürzter Form) als Lehrfilm in den öffentlichen Bildungsanstalten benutzt. Abseits der lehrhaften Aspekte entwickelten sich die sechs Originalepisoden aber vor allem durch die Ustinov-Szene mit den Füßen im Beton (die am Anfang der weiteren fünf Folgen jedes mal in voller Länge wiederholt wurde) zu einer regelrechten kleinen Kultserie, um die sich inzwischen ein gar nicht kleiner Fankreis gebildet hat. Die Serie gibt es denn mittlerweile auch auf Video und als DVD, beides in der gekürzten Spielfilmfassung. Gedreht wurde dieser Film nach einer Idee und nach dem Drehbuch des deutschen Autors E.W.Heine.


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Der fließende Fels (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.