Der Schamane - LinkFang.de





Der Schamane


Der Schamane (englischer Originaltitel Shaman) ist ein historischer Roman des US-amerikanischen Schriftstellers Noah Gordon. Das Buch erschien erstmals im Jahr 1992. Der Schamane ist der zweite Band einer Trilogie, welche sich mit der fiktiven Medizinerdynastie der Familie Cole beschäftigt. Der erste Band der Trilogie ist das 1986 erstmals erschienene Buch Der Medicus, der dritte Band wurde 1996 mit dem Titel Die Erben des Medicus veröffentlicht.

Das Buch erhielt 1993 den ersten James Fenimore Cooper Prize.

Inhalt

Rob J. Cole, ein Nachfahre des Medicus (siehe Der Medicus) muss aus politischen Gründen seine schottische Heimat verlassen. Er siedelt in die Neue Welt über und sucht dort sein Glück. Robert J. Cole erwirbt Land und folgt der Familientradition, indem er Schafe züchtet und als Arzt arbeitet. Auf seinem Werdegang in der noch jungen Siedlung Holden's Crossing trifft er auf Angehörige des Indianervolks der Sauks, denen früher das Land gehörte. Die Begegnung wird für ihn entscheidend, denn er lernt, die heilenden Kräfte der Natur einzusetzen und findet in der Medizinfrau bald eine Freundin und Helferin. Doch schon bald lernt Cole die Schattenseiten des jungen Amerika kennen. Die Indianer sind in Amerika fast nirgends willkommen und diejenigen von ihnen, die auf seiner Farm arbeiten, werden ermordet oder flüchten. Die Vereinigten Staaten von Amerika stürzen in einen Bürgerkrieg. Rob J. Cole ringt sich trotz seinem Pazifismus dazu durch, den Truppen des Nordens als ziviler Arzt zu helfen, sein Adoptivsohn Alex kämpft derweil für den Süden und sein Sohn Robert Jefferson Cole, genannt Shaman, kämpft trotz seiner Taubheit um einen vollwertigen Ausbildungsplatz an einer Universität, um in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und Arzt zu werden. Shaman schließt sein Medizinstudium ab und erfährt, dass sein Vater an Typhus gestorben ist und reist nach Hause, wo er sich auf die Suche nach seinem Halbbruder Alex macht und ihn schließlich im Gefangenenlager Elmira findet. Auch die Suche nach den Indianermördern, die sein Vater schon sein ganzes Leben gesucht hatte, setzt er fort. Schlussendlich heiratet er seine langjährige Jugendfreundin Rachel Geiger und adoptiert ihre beiden Kinder. Er lebt mit seiner Familie in Holden's Crossing, dem Ort, an dem er aufgewachsen ist und baut mit Hilfe einiger Nonnen des Franziskanerordens ein Krankenhaus.

Protagonisten

Rob J. Cole

Rob J. Cole lebt in Schottland, bis die Verfassung eines Pamphlets ihn dazu zwingt, aus Schottland zu fliehen. Er siedelt in die Neue Welt über. Dort angekommen, arbeitet er als Arzt in einem irischen Elendsviertel, ehe er genug Geld verdient, um sich am Ufer des Mississippis Land kaufen zu können und in der aufstrebenden Stadt Holden's Crossing als Landarzt zu arbeiten. Er lernt bald den Stamm der Sauks kennen und baut eine Beziehung zu der Medizinfrau Makwa-ikwa auf. Gleichzeitig lernt er die kranke Sarah Bledsoe kennen, welche er bald heilt und heiratet.

Sarah Bledsoe

Sarah ist verwitwet und hat einen kleinen Sohn, als Rob J. sie kennenlernt. Während dieser Zeit ist sie krank und leidet nach eigenen Angaben an Krebs. Dies stellte sich jedoch als falsch heraus, denn Rob J. diagnostiziert, dass die Ursachen ihrer Schmerzen nicht Krebs, sondern Blasensteine sind. Nach der Entfernung der Blasensteine gewinnt Sarah wieder an Lebensqualität und zieht bald mit Rob J. Cole zusammen, der sich in sie verliebt hat. Sarah hat insgesamt zwei Kinder.

Robert Jefferson Cole, genannt "Shaman"

Shaman ist Kind von Rob J. und Sarah. Nach einer Kinderkrankheit verliert er sein Gehör. Er lernt jedoch von den Lippen zu lesen. Trotz seiner Taubheit kann er schließlich Medizin studieren.

Alex Bledsoe

Alex ist das erste Kind von Sarah. Die Frage nach der Vaterschaft wird nicht beantwortet: Infrage kommen der vor seiner Geburt gestorbene Will Mosby und der Politiker Nick Holden. Er wuchs mit seinem (Halb-)Bruder in Holden's Crossing auf. Wie sein Vater und Bruder hatte er Kontakt zu den Sauks, jedoch verbrachte er mehr Zeit mit dem Farmhelfer Alden Kimball. Er soll die Schaffarm von Rob J. übernehmen, da er sich als geschickter Arbeiter erweist. Jedoch verlässt Alex die Familie, um im Amerikanischen Bürgerkrieg zu kämpfen.

Ausgaben


Kategorien: Noah Gordon | Literatur (20. Jahrhundert) | Literatur (Vereinigte Staaten) | Literarisches Werk | Historischer Roman | Literatur (Englisch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Der Schamane (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.