Der Raupen wunderbare Verwandlung und sonderbare Blumennahrung - LinkFang.de





Der Raupen wunderbare Verwandlung und sonderbare Blumennahrung


Der Raupen wunderbare Verwandlung und sonderbare Blumennahrung ist das zweite Werk der Naturforscherin Maria Sibylla Merian (1647–1717) und erschien 1679 mit dem vollständigen Titel: Der Raupen wunderbare Verwandelung und sonderbare Blumennahrung, worinnen durch eine gantz neue Erfindung der Raupen, Würmer, Sommervögelein, Motten, Fliegen und anderer dergleichen Thierlein Ursprung, Speisen und Veränderungen samt ihrer Zeit, Ort und Eigenschaften den Naturkündigern, Kunstmahlern und Gartenliebhabern zu Diensten fleißig untersucht, kürzlich beschrieben, nach dem Leben abgemahlt, ins Kupfer gestochen und selbst verlegt von Maria Sibylla Gräffin, Matthaei Merians des Eltern Seel. Tochter.

Es folgte dem dreiteiligen Neuen Blumenbuch und erläutert die Entwicklungsstadien verschiedener Schmetterlingsarten mit den dazugehörigen Futterpflanzen. Es begründete damit einen vollkommen neuen Zweig der Wissenschaft: die Insektenkunde (Entomologie).

Das Werk hatte ein Format von 26 x 18 cm und wurde auf deutsch veröffentlicht. Diese Tatsache brachte ihr die Verachtung der damaligen Wissenschaftler ein, zugleich aber die Zuneigung des Volkes.

Auf der Rückseite der 500-DM-Banknote war ab 1992 ein Motiv aus Tafel 8 dieses Werkes wiedergegeben. Abgebildet wurden ein Löwenzahn, auf dem eine Raupe und ein Falter des Grauen Streckfußes sitzen.

Siehe auch

Weblinks


Kategorien: Maria Sibylla Merian | Sachbuch (Zoologie) | Literatur (17. Jahrhundert) | Literarisches Werk | Literatur (Deutsch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Der Raupen wunderbare Verwandlung und sonderbare Blumennahrung (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.