Der Bussard über uns - LinkFang.de





Der Bussard über uns


Produktionsdaten
Titel: Der Bussard über uns
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1962
Länge: 40'15 Minuten
Produzent: SWF/NDR
Mitwirkende
Autor: Margarete Jehn
Regie: Peter Schulze-Rohr
Musik: Peter Zwetkoff
Sprecher

Der Bussard über uns ist ein Hörspiel von Margarete Jehn. Die Gemeinschaftsproduktion von SWF und NDR erhielt 1964 den Hörspielpreis der Kriegsblinden. Die Hörspielmusik schrieb Peter Zwetkoff, Regie führte Peter Schulze-Rohr. 1965 entstand beim Rundfunk der DDR eine Neufassung des Hörspiels mit der Musik von Siegfried Matthus unter der Regie von Fritz Göhler. 1967 folgte die österreichische Inszenierung von Robert Casapiccola.

Inhalt

Das Hörspiel verquickt Traumvisionen mit realem Geschehen, die Fabel aber ist einfach und klar: Eine kleine Schar von Kindern ängstigt sich im Luftkrieg, ein russischer Gefangener nimmt ihnen die Angst mit seinem Balalaikaspiel. Die Kinder sehen in ihm – trotz ideologischen Drills – nicht den Feind, sie hängen an ihm, und als er in ein großes Lager „jenseits des Flusses“ verlegt wird, folgen sie ihm und ertrinken. Diese Fabel ist aber auf eine ganz eigentümliche, empfindsame Weise sublimiert und überhöht. Ein denaturiertes Sandmännchen etwa – Zeichen dafür, dass unsere Träume anders geworden sind und anders werden müssen – bedrängt die Kinder mit den Ängsten und mit den strengen Vorschriften jener Jahre, aber was die Kinder zu plappern lernen, dringt nicht in sie ein, sie kennen nicht den Feind. Das Hörspiel verwebt auf originäre Weise verschiedene Erlebnis-Ebenen mit dem Kinderlied, mit Balalaika-Klängen und kontrastierenden akustischen Elementen.

Auszeichnung

Der Hörspielpreis der Kriegsblinden für das Jahr 1964 ist der in Beckedorf bei Bremen lebenden jungen Schriftstellerin Margarete Jehn für ihr erstes Hörspiel Der Bussard über uns zuerkannt worden. Die Jury, die im Saarbrücker Funkhaus tagte, hat sich mit 15 von 18 Stimmen für diese Gemeinschaftsproduktion des Südwestfunks und des Norddeutschen Rundfunks, erstgesendet im Januar 1963, entschieden. Im Mittelpunkt der Debatte standen zuletzt auch die Hörspiele Kreuzverhör von Rolf Schroers (Radio Bremen) und Der Sprachkursus von Hermann Moers (Süddeutscher Rundfunk).

„Margarete Jehns Hörspiel – wahrhaft eine Funkdichtung – überzeugt durch die sprach- und bildkräftige Phantasie, mit der im Erleben von Kindern Hassen und Kriegssnot ad absurdum geführt werden. Mit überraschend poetischen Mitteln stellt die Autorin die Überwindung von Grauen und Angst durch die liebende Zuwendung zum Nächsten dar, ohne den Schrecken zu verharmlosen. Der Text wurde in der Regie von Peter Schulze-Rohr und mit der Musik von Peter Zwetkoff zu einer hervorragenden, nur mit den Möglichkeiten des Rundfunks erreichbaren kompositorischen Einheit gefügt.“

Zitat aus der Begründung der Hörspiel-Jury

Durch die Verleihung des Hörspielpreises der Kriegsblinden an eine bis dahin unbekannte Autorin gewann der Preis eine größere Popularität. Alle Tages- und Wochenzeitschriften haben damals ausführlich über das Ereignis berichtet. Ausschnitte der Preisverleihung wurden in der Tagesschau und heute ausgestrahlt. Der Bussard über uns gehört inzwischen zu den meistgesendeten deutschsprachigen Hörspielen – in drei unterschiedlichen Inszenierungen (BRD, DDR und Österreich).

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Der Bussard über uns (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.