Der 7bte Zwerg - LinkFang.de





Der 7bte Zwerg


|
     | 
  }}

Der 7bte Zwerg ist ein deutscher Computeranimationsfilm aus dem Jahr 2014 mit Otto Waalkes in der Hauptrolle. Der Film stellt die Fortsetzung der Realfilme 7 Zwerge – Männer allein im Wald (2004) und 7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug (2006) dar.

Handlung

Auf dem Schloss Fantabularasa wird der 18. Geburtstag von Prinzessin Rose groß gefeiert, denn solange sie sich bis um Mitternacht an keinem spitzen Gegenstand sticht, wird der Fluch einer bösen Eisfee, der das ganze Königreich in einen hundertjährigen Schlaf versetzt, nicht in die Tat umgesetzt. Um dies zu vermeiden, wird die Prinzessin mit einer bronzenen Rüstung ausgestattet. Alles läuft nach Plan, bis der tollpatschige Bubi, der siebte Zwerg, einen großen Fehler begeht und der Fluch Dellamortas greift. Um die Prinzessin aus ihrem erzwungenen Schlaf zu befreien, bedarf es eines Kusses aus wahrer Liebe. Der depressive Drache Burner hilft der siebenköpfigen Truppe und nimmt die Suche nach dem Traumprinzen auf.

Synchronisation

Die deutsche Synchronisation entstand unter dem Buch und der Regie von Michael Nowka. Die Liedertexte stammen von Katja Brügger.[3]

Hauptrollen
Rolle Synchronsprecher[3]
Bubi Otto Waalkes
Tschakko Mirco Nontschew
Cloudy Boris Aljinovic
Sunny Ralf Schmitz
Cookie Gustav Peter Wöhler
Speedy Martin Schneider
Ralfie Norbert Heisterkamp
Eisfee Dellamorta Nina Hagen
Burner, der Drache Christian Brückner
Hoftüftler Sascha Grammel
Herman Das Bo
Sherman Leonhard Mahlich
Prinzessin Rose Mia Diekow
Jack, der Küchenjunge Henning Nöhren
Schneewittchen Cosma Shiva Hagen
König Peter Weck
Nebenrollen
Rolle Synchronsprecher[3]
Der singende Hahn Daniel Welbat
Rotkäppchen Tanya Kahana
Der böse Wolf Jan-David Rönfeldt
Der gestiefelte Kater Stefan Fredrich
Froschkönig Olaf Reichmann
Riese Douglas Welbat
Hexe Katja Brügger
Rumpelstilzchen Alexander Stamm
Aschenputtel Millie Forsberg
Portraitmaler Uwe Jellinek
Einhorn Anita Hopt
Mini-Zwerg Santiago Ziesmer
Puppenspieler Michael Nowka
Wache Gerald Schaale
Gretel Marie Christin Morgenstern
Hänsel Nicolas Rathod

In den USA kam der Film am 31. Juli 2015 in die Kinos. Dafür wurde eine englische Synchronisation angefertigt. Zu den Sprechern gehören Peyton List, Norm MacDonald, Joshua Graham und James Frantowski. Nina Hagen spricht wie in der deutschen Fassung die böse Dellamorta.

Kritiken

Die Deutsche Film- und Medienbewertung verlieh dem Film das Prädikat „wertvoll“.[4] Die Fernsehzeitschrift TV Spielfilm urteilte, die Inszenierung wirke über „weite Strecken so holprig wie die teils unharmonischen 3D-Effekte“. Der „heimliche Held der Geschichte“ sei ohnehin der Drache Burny. Dass die Zwerge „ihm mit einer erstaunlich öden Gesangsnummer das Leben retten“, sei „allerdings so fragwürdig wie die Schreibweise des Filmtitels“.[5] Björn Becher schrieb auf Filmstarts.de, der Film sei der „weitgehend misslungene Versuch, aus einer deutschen Erfolgsreihe für Comedy-Fans einen auf einen internationalen Markt zugeschnittenen Kinderfilm zu machen“. Er sei „eine Parade öder Musikeinlagen und infantiler Witze“.[6]

Trivia

  • Der Film lief ab dem 25. September 2014 in den deutschen Kinos.
  • Der 7bte Zwerg ist in seiner dreiteiligen Reihe der erste, der durchgehend animiert wurde. Nahezu alle Darsteller der ersten beiden Filme liehen ihren Figuren hier ihre Stimmen.[7]
  • Der Titel des Filmes ist nach der deutschen Rechtschreibung falsch. Der korrekt geschriebene Titel würde „Der 7. Zwerg“[8] oder allenfalls „Der 7te Zwerg“ lauten.
  • Der Film spielte mit gut 406.000 Zuschauern bisher über 2,6 Millionen Euro ein.[9]

Einzelnachweise

  1. FSK
  2. Alterskennzeichnung für Der 7bte Zwerg. Jugendmedien­kommission.
  3. 3,0 3,1 3,2 Der 7bte Zwerg in der Deutschen Synchronkartei, abgerufen am 27. Mai 2015.
  4. Prädikat der deutschen Film- und Medienbewertung
  5. Kritik zu Der 7bte Zwerg von TV Spielfilm
  6. Kritik zu Der 7bte Zwerg von Björn Becher auf Filmstarts.de
  7. Trivia auf Filmstarts.de
  8. Vgl. § 104 des Amtlichen Regelwerks zur deutschen Rechtschreibung sowie Duden-Regel 154
  9. Einspielergebnis

Weblinks


Kategorien: Otto Waalkes | Computeranimationsfilm | Deutscher Film | Filmkomödie | Abenteuerfilm | Filmtitel 2014 | Kinderfilm | Fantasyfilm

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Der 7bte Zwerg (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.