Departamento del Cesar - LinkFang.de





Departamento del Cesar


Cesar
Daten
Hauptstadt Valledupar
Gouverneur Francisco Fernando Ovalle Angarita (2016–2019)
Fläche 22.905 km²
Einwohner (Gesamt)
 – Volkszählung 2005
 – Bevölkerungsdichte
 
903.279 
39 Einwohner/km²
Urbanisierung 60,4%
Alphabetisierungsrate 78,5%
Gemeindeanzahl 25
Volksbezeichnung Cesarences (cesarens)
Wichtige Städte Aguachica, Agustín Codazzi
Karte

Das Departamento del Cesar ist ein Departamento im Nordosten Kolumbiens. Es grenzt im Osten an Venezuela und ist sonst umgeben von den Departamentos de La Guajira im Norden, Norte de Santander im Osten, Santander im Süden und Bolívar und Magdalena im Westen.

Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

In der Landwirtschaft werden hauptsächlich Baumwolle, Reis und Sorghum angebaut. Viehzucht wird im Norden und Süden der Provinz betrieben. An Bodenschätzen sind Kohle, Öl und Kalkstein vorhanden.

Unweit der Hauptstadt Valledupar, in der Sierra Nevada de Santa Marta, liegen die beiden höchsten Gipfel des Landes – der Pico Cristóbal Colón und der Pico Simón Bolívar.

Administrative Unterteilung

Das Departamento del Cesar besteht aus 25 Gemeinden (municipios). Diese untergliedern sich in einen Gemeindekern (Cabecera Municipal) und dem Umland (Resto Rural). Das Umland wiederum wird weiter unterteilt in sogenannte Polizeiinspektionen (Inspecciones de Policía Municipal), kleinere Ämter (Corregimientos), Siedlungszentren (Centros Poblados) und Gehöfte (Caseríos). Im Folgenden verzeichnet sind die Gemeinden mit ihrer Gesamteinwohnerzahl aus der Volkszählung des kolumbianischen Statistikamtes DANE aus dem Jahr 2005, hochgerechnet für das Jahr 2016.

Gemeinde Einwohnerzahl 2016[1]
Aguachica 93.917
Agustín Codazzi 50.450
Astrea 19.255
Becerril 13.388
Bosconia 37.870
Chimichagua 30.585
Chiriguaná 19.375
Curumaní 24.035
El Copey 26.587
El Paso 23.013
Gamarra 16.856
González 6.789
La Gloria 12.760
La Jagua de Ibirico 22.311
Manaure 14.855
Pailitas 17.268
Pelaya 18.022
Pueblo Bello 22.837
Río de Oro 13.994
Robles La Paz 22.887
San Alberto 25.121
San Diego 13.322
San Martín 18.650
Tamalameque 13.838
Valledupar 463.219

Einzelnachweise

  1. Hochrechnung der Einwohnerzahlen von Kolumbien auf der offiziellen Seite vom DANE

Kategorien: Kolumbianisches Departamento

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Departamento del Cesar (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.