Dekontaminationsplatz - LinkFang.de





Dekontaminationsplatz


Ein Dekontaminationsplatz (auch Dekon-Platz (Deutschland) oder Deko-Platz (Österreich) genannt) dient zur Dekontamination von Personen, Fahrzeugen oder Geräten.

Diese sind

kontaminiert worden.

Schematischer Aufbau und Umfang

Je nach Art und Größe des Unfalles müssen die Dekon-Plätze verschieden ausgestattet sein, entsprechende Dekontaminationsfahrzeuge kommen zum Einsatz. Bedingt durch die Einsatztaktik und das zugrunde liegende Schwarz-Weiß-Prinzip wird stets ein Schwarzbereich (unrein) und ein Weißbereich (rein/dekontaminiert) unterschieden.[1][2] Beide Areale sind immer gut zu kennzeichnen.

Die Art der Reinigung ist abhängig von der Art des Unfalles. Viele Stoffe können durch Wasser abgespült werden, andere reagieren mit Wasser und der Versuch der Reinigung mit Wasser würde unter Umständen mehr schaden als nützen. Es gibt auch die Möglichkeit der trockenen Reinigung nur mit Bürsten oder Staubsaugern.

Ablauf der Dekontamination

Alle Dekontaminationsmaßnahmen müssen dokumentiert werden, der Erfolg der Dekontamination ist durch Kontrollmessungen zu dokumentieren. Diese sind aber nur im Falle einer radioaktiven Kontamination sicher mit den zur Verfügung stehenden Messgeräten durchzuführen. Im Falle einer biologischen oder chemischen Kontamination ist eine solche "Erfolgskontrolle" im Allgemeinen nur mit Labormitteln durchzuführen.

Die Entkleidung einer kontaminierten Person ist von besonderer Wichtigkeit; im Falle radiologischer Kontamination können alleine hierdurch bereits die Entfernung von bis zu 80 % der Kontamination erreicht werden.

Die kontaminierte Bekleidung ist dabei zu sammeln und zu entsorgen. Die Verantwortlichen haben hierbei darauf zu achten, dass keine Verunreinigungen verschleppt werden sowie bei den kontaminierten Personen kein (weiterer) Hautkontakt mit Verunreinigungen erfolgt. Einsatzkräfte in Chemieschutzanzügen sind schwierig zu entkleiden, da sie, je nach Anzugart, teilweise Atemschutzgeräte in den Anzügen tragen.

Einfache Wasserreinigung ist auch mit Hilfe der Gerätschaften von Tanklöschfahrzeugen der Feuerwehr durchführbar. Mit einer wasserdichten Plane, die über Holzpfosten, gefüllte Schläuche oder aufrecht gestellte Steckleiterteile gelegt wird, kann kontaminiertes Wasser für eine spätere Entsorgung aufgefangen werden.

Errichtung und Organisation

Die Errichtung und der Betrieb eines Dekon-Platzes sind personalintensiv. Dies wird besonders deutlich, wenn warmes Wasser und Reinigungsmittel benötigt werden. Weiterhin sollten bei der Einrichtung eines Dekon-Platzes die Wetterbedingungen, die Windrichtung und die Bodenbeschaffenheit berücksichtigt werden. Beispielsweise ist bei niedrigen Temperaturen ein geheiztes Zelt notwendig.

Es gibt Containersysteme, in die notwendige Einrichtungen wie Duschen, eingebaut sind. Bei anderen Systemen sind zwar die notwendigen Geräte in einem Container verpackt, die eigentliche Dekontamination wird aber außerhalb des Containers durchgeführt. Dies hat den Vorteil der Flexibilität des Aufstellungsortes und eröffnet die Möglichkeit, vorhandene Einrichtungen in festen Gebäuden mitbenutzen zu können; andererseits ist ein größerer Errichtungsaufwand notwendig.

Organisatorisch werden bei einem Gefahrgutunfall die notwendigen Einheiten meist gleichzeitig mit den Schadstoffeinheiten mitalarmiert, so dass der Dekon-Platz bereits errichtet ist, wenn die ersten Einsatzkräfte aus dem Gefahrenbereich dort eintreffen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Dekon P Platz NRW, Seite 7 (PDF; 744 kB)
  2. FwDV 500 (BBK)

Kategorien: Feuerwehrausrüstung | Katastrophenschutz | Strahlenschutz | Zivilschutz

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Dekontaminationsplatz (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.